Rollstuhltennis Allgemeine Klasse Turniere

Daviscupper, Grabher & Co.: Staransturm bei win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften

Jurij Rodionov, Filip Misolic, der zweifache Titelverteidiger Lukas Neumayer, Gerald Melzer, Julia Grabher sind dabei.
Verfasst von: Manuel Wachta, 11.06.2024
© Landesmedienservice Burgenland / Daniel Fenz
Bei der Pressekonferenz zu den win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf von links nach rechts: Johannes Heisz (Bürgermeister Oberpullendorf), Julia Grabher, Dr. Stephan Sharma (Präsident Special Olympics Burgenland), Jürgen Melzer (ÖTV-Sportdirektor und -Davis-Cup-Kapitän), Marion Maruska (ÖTV-Sportkoordinatorin und -Billie-Jean-King-Cup-Kapitänin), Jurij Rodionov, Filip Misolic, Mag. Heinrich Dorner (Sportlandesrat Burgenland), Günter Kurz (BTV-Präsident, Veranstalter win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften).

Dazu gibt in Oberpullendorf ÖTV-Youngster Joel Schwärzler sein mit Spannung erwartetes Debüt bei den nationalen Titelkämpfen.

Nur noch exakt zweieinhalb Wochen sind es bis zum wichtigsten und größten nationalen Tennisturnier. Schon das 16. Mal in Serie gehen die win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften vom 29. Juni bis 7. Juli im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf über die Bühne – das vierte Mal in Folge begleitet von den win2day ÖTV-Rollstuhltennis-Staatsmeisterschaften vom 4. bis 7. Juli. Bei einem neuen Rekordpreisgeld von inzwischen 60.500 Euro erwartet die rot-weiß-roten Tennisfans dabei zum wiederholten Mal eine Besetzung, die einen mit der Zunge schnalzen lässt. So haben sich heuer bei den Herren, unter anderen, Österreichs aktuelle Nummern drei, vier und sechs, die beiden Davis-Cup-Spieler Jurij Rodionov (ATP 154) und Filip Misolic (ATP 187) sowie der zweifache Titelverteidiger Lukas Neumayer (ATP 235), bei Veranstalter und BTV-Präsident Günter Kurz angekündigt. Freilich so wie aus den letzten Jahren gewohnt unter der Prämisse, dass kein Erfolgslauf beim Rasen-Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon dem Start im Burgenland in die Quere kommt.

Zum bereits erwähnten Trio kommt mit Gerald Melzer (ATP 472) ein weiterer mehrfacher ÖTV-Nationalteamspieler hinzu. Doch das ist noch nicht alles. Denn mit Joel Schwärzler schlägt auch die derzeit größte Nachwuchshoffnung im Lande und der frischgebackene French-Open-Junioren-Doppelgewinner heuer erstmalig bei den nationalen Titelkämpfen in der Allgemeinen Klasse auf. Der Vorarlberger steht nach seinem sensationellen ersten ATP-Challenger-Titel aus Skopje vom 25. Mai mit seinen 18 Jahren bereits unter den Top 400 der Welt. Und auch die Damenkonkurrenz hat ein großes Kaliber zu bieten: Mit Julia Grabher ist die Staatsmeisterin von 2014, 2020 und 2022 mit dabei. Die Vorarlbergerin hatte vor rund einem Jahr noch ihr Career High von WTA-Rang 54 erreicht und versucht im Moment, sich nach einem wiederaufgetretenen Handgelenksproblem in die erweiterte Weltspitze zurückzukämpfen. Dieses spektakuläre Aufgebot an Topspieler:innen wurde an diesem 11. Juni bei einer Pressekonferenz in Oberpullendorf bekanntgegeben. Auch Davis-Cup-Spieler Dennis Novak (ATP 208) hätte diesem angehört, zog sich allerdings im Training einen Bänderriss zu und fällt etliche Wochen aus.

Überdachte Tribüne, Goldberger und Comedy Hirten: Alles für die Tennisfans

Um ein solch hochkarätiges Feld anzulocken, braucht es nicht nur viel Engagement des Veranstalters und die Unterstützung von starken Partnern und Sponsoren wie win2day (die Spieleseite der Österreichischen Lotterien), Sportland Burgenland, Stadtgemeinde Oberpullendorf, Burgenland Energie, Raiffeisen, ORF, ÖTV und vielen mehr, sondern auch zusätzlich Anreize. Da wäre, nebst der idealen Rahmenbedingungen, auch das erwähnte Rekordpreisgeld. So wartet bei den Geher:innen auf die Siegerin und den Sieger jeweils ein Preisgeldscheck von 8500 Euro, Finalistin und Finalist werden mit jeweils 4000 Euro prämiert. Selbst aufs siegreiche Damen- und Herren-Doppelpaar entfallen je 1600 Euro sowie auf die Finalistinnen und Finalisten 900 Euro. Der Mixed-Doppeltitel ist insgesamt 600 Euro wert. Zudem wird allen Damen und Herren im Einzel- und im Doppel-Hauptfeld Free Hospitality offeriert – Nächtigung mit Vollpension im neuen offiziellen Spielerhotel, dem Thermenhotel Vier Jahreszeiten in Lutzmannsburg, sowie Tischgetränke inklusive.

Das war es allerdings noch nicht mit den Neuerungen, die 2024 mit sich bringt. Während Physiotherapeut und Bespannservice vor allem bei internationalen Turnieren üblich und auch bei den win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften ein Teil des äußerst hohen Standards sind, so bietet das Event heuer ein massives Upgrade in Sachen Besucher:innenerlebnis. Nicht nur, dass die im Vorjahr eingeführte elektronische Geschwindigkeitsmessung auf dem Centercourt und die LED-Spielstandsanzeige auf allen Plätzen erhalten geblieben sind: Auf dem Centercourt wurde gar eine überdachte Tribüne mit Sonnenverschattung installiert, die das Publikum die oftmals hohen burgenländischen Sommertemperaturen gewiss viel leichter als in den letzten Jahren ertragen lassen wird. Auch mit zahlreichen Aktionen (Eintritt frei, Gratisgetränk, Gratissnack, Gratistombola, VIP-Tagestickets, VIP-Drei-Tagestickets) sollen die Tennisfans verstärkt ins Mittelburgenland gelockt werden. Ein hochwertiges Rahmenprogramm hat ohnedies bereits Tradition. 2024 wird dieses, neben Fixpunkten wie einer Players Party mit einem Pannonischen Heurigen (Mittwoch, 5. Juli) und dem SuperFriday mit Charity-Doppel für den guten Zweck (Freitag, 7. Juli), um ein Meet & Greet mit Skisprunglegende Andreas Goldberger erweitert. Und um ein besonderes Highlight: Die Comedy Hirten werden mit einem Livekabarett am Samstag, dem 6. Juli, die Lachmuskeln aktivieren.

Dank win2day: Rekordpreisgeld auch für die Rollis

Wie 2021, 2022 und 2023 werden im Rahmen der win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften wieder parallel die win2day ÖTV-Rollstuhltennis-Staatsmeisterschaften veranstaltet –zum zweiten Mal mit Preisgeldern. „Wir freuen uns, auch 2024 Hauptsponsor der Tennis-Staatsmeisterschaften zu sein. Besonders wichtig ist es uns bei win2day, gemeinsam einen weiteren Schritt in Richtung Chancengleichheit für Männer und Frauen mit und ohne Behinderung zu gehen. Deshalb schütten wir erneut ein Rekordpreisgeld für unsere Rollstuhlspieler:innen aus“, erklärte Georg Wawer, Managing Director win2day. Immerhin 4500 Euro Preisgeld, dankenswerterweise bereitgestellt von win2day, sind dieses Jahr für die Rollstuhltennisasse vorgesehen. Ein Schritt, der auch Stephan Sharma, Präsident bei Special Olympics Burgenland, erfreute: „Der Österreichische Tennisverband setzt ein starkes Zeichen für gelebte Inklusion, indem die Rollstuhltenniswettbewerbe schon zum vierten Mal Teil der Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse sind. Dies ermöglicht es, die herausragenden Leistungen unserer österreichischen Rollstuhltennisathlet:innen sichtbar zu machen und ihre beeindruckenden sportlichen Erfolge zu würdigen.“

Knapp 30 Stunden Liveübertragung auf ORF SPORT+

Das großartige Gesamtpaket der Veranstaltung erfährt auch 2024 eine würdige mediale Berichterstattung. Vier Hauptfeld-Spieltage werden ausgiebig auf ORF SPORT+ und ÖTV TV (www.oetv.tv) gezeigt, rund 30 Stunden Liveübertragung sollte es bei Schönwetter geben. Zum dritten Mal in Folge wird zudem das Finale der win2day ÖTV-Rollstuhltennis-Staatsmeisterschaften live übertragen. „Auch 2024 wollten wir als Veranstalter wieder zulegen“, versicherte Veranstalter Kurz, mit Blick auf Rahmenprogramm, Preisgeld und Top-Starter:innenfeld. „Die Zusage von so vielen Topspieler:innen wie heuer ist für mich ebenso eines der großen Highlights wie die neue Tribüne inklusive Verschattung für die Zuseher:innen. Das hebt die gesamte Veranstaltung auf ein neues Niveau“, so Kurz. Der Dankesworte besonders „an win2day als Titelsponsor, Burgenland Energie, Raiffeisen, Burgenland Tourismus und den ÖTV für die großzügige Unterstützung“ richtete. „Und an den Repräsentanten des Sportlandes Burgenland, in Person von Landeshauptmann Mag. Hans Peter Doskozil und Landesrat Mag. Heinrich Dorner, Stadtgemeinde Oberpullendorf und ASVÖ und an alle Sponsoren und Partner des Hauses für ihre finanziellen Beiträge. Ohne all diese Hilfestellungen wäre die Durchführung dieses Flagship-Events win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften 2024 so nicht möglich.“

Landeshauptmann Doskozil gibt diese Dankesworte zurück: „Mit seiner umfassenden Anlage, professionellem Service und der stets hervorragenden Organisation vor Ort ist das Sporthotel Kurz ein geeigneter und bei zahlreichen Spielerinnen und Spielern beliebter Austragungsort der ÖTV-Staatsmeisterschaften. Ich bedanke mich bei Günter Kurz, seinem Team, allen Funktionärinnen und Funktionären wie auch Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern, die wie gewohnt für einen reibungslosen Ablauf der Meisterschaften sorgen werden.“ Sportlandesrat Dorner ergänzte: „Die Österreichischen Tennisstaatsmeisterschaften gehören mittlerweile zum Burgenland wie der Wein, bereits zum 16. Mal in Folge treffen sich in Oberpullendorf die rot-weiß-roten Tennisasse, um ihre Nummer eins zu küren. Die Spielerinnen und Spieler finden in Oberpullendorf jedes Jahr perfekte Bedingungen vor. Ein Umstand, denn wir uns auch bei der Gründung der Tennisakademie Burgenland zu Nutze gemacht haben und diese am Standort Sporthotel Kurz angesiedelt haben. Die hervorragende Arbeit im Tennis ist für uns auch der generelle Anspruch im Sport. Seitens des Landes gibt es große finanzielle Unterstützung in allen Bereichen, vom Breitensport über Schulsport bis hin zum Spitzensport. Im Mittelpunkt steht für uns dabei auch eine gute und enge Zusammenarbeit mit den Dach- und Fachverbänden. Denn damit wollen wir die besten Vorrausetzungen schaffen, um in den nächsten Jahren zum Sportland Nummer eins in Österreich zu werden.“

Veranstalter, Partner und Sponsoren als Grundstein für Topevent

ÖTV-Präsident Martin Ohneberg führte aus: „Zu verdanken ist die tolle Entwicklung des Turniers in erster Linie Günter Kurz und seinem Team, das aus der Veranstaltung das gemacht hat, was sie sein soll: das Flagship-Event des nationalen Turniertennis. Den Spielerinnen und Spielern wird beim TC Sport-Hotel-Kurz alles geboten, was das Herz begehrt. Ich kann mich bei allen Beteiligten, den Sponsoren und dem Organisationsteam nur herzlich bedanken.“ Thomas Schweda, ÖTV-Geschäftsführer Wirtschaft, lobte den Veranstalter ebenfalls in den höchsten Tönen: „Wir freuen uns, schon seit vielen Jahren mit diesem Flagship-Event des österreichischen Tennissports in Oberpullendorf zu sein. Die Zusammenarbeit mit Günter Kurz und seinem Team funktioniert Jahr für Jahr stets hervorragend. Wir bedanken uns auch herzlich bei win2day, dem Sportland Burgenland, der Stadtgemeinde Oberpullendorf und allen weiteren Sponsoren und Partnern für die großartige Unterstützung.“

ÖTV-Sportdirektor und -Davis-Cup-Kapitän Jürgen Melzer betonte indes: „Ein Blick in die Sieger:innenliste genügt, um die Attraktivität dieses Turniers zu unterstreichen: Stefan Koubek, Dominic Thiem, Andreas Haider-Maurer, Dennis Novak, Sebastian Ofner, Julia Grabher, Sinja Kraus, Melanie Klaffner. Auch heuer ist die Besetzung mit Jurij Rodionov, Filip Misolic, Lukas Neumayer, Joel Schwärzler, Julia Grabher und vielen mehr wieder sensationell. Das zeigt, wie gut dieses Event von den Spieler:innen angenommen wird.“ Marion Maruska, ÖTV-Sportkoordinatorin, -Nachwuchskoordinatorin und -Kapitänin des Billie-Jean-King-Cup-Damenteams, befand: „Die win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf sind das nationale Topevent, an dem alle Spieler:innen immer wieder gerne teilnehmen, aufgrund der angenehmen Atmosphäre, der guten Organisation und der herzlichen Aufnahme vor Ort. Ich freue mich auf spannende Matches und dass ich wieder die eine oder andere Spielerin des Billie-Jean-King-Cup-Teams und die größten Nachwuchstalente im Lande beobachten kann.“

Programm der win2day ÖTV-Staatsmeisterschaften 2024

Samstag, 29. Juni
- Qualifikation: 1. Runde Damen und Herren

Sonntag, 30. Juni
- Qualifikation: 1. Runde Damen und Herren

Montag, 1. Juli
- Qualifikation: 2. Runde Damen und Herren

Dienstag, 2. Juli
- Qualifikation: 3./letzte Runde Damen und Herren

Mittwoch, 3. Juli
- Hauptbewerb: 1. Runde Damen und Herren
- 1. Runde Doppelbewerbe
- Ab 18:00 Uhr: Players Party (Pannonischer Heuriger)

Donnerstag, 4. Juli (live auf ORF SPORT+ und www.oetv.tv)
- Achtelfinale Einzel, Doppel und Mixed-Doppel
- Beginn win2day ÖTV-Rollstuhltennis-Staatsmeisterschaften

Freitag, 5. Juli (live auf ORF SPORT+ und www.oetv.tv)
- Viertelfinale Einzel, Doppel und Mixed-Doppel, ev. Halbfinale Mixed-Doppel
- SuperFriday (Tag der offenen Tür der Tennisakademie Burgenland, 13:30 Uhr Pressekonferenz, 14:30 Uhr Charity-Doppelturnier, ab 18:00 Uhr Official Dinner)

Samstag, 6. Juli (live auf ORF SPORT+ und www.oetv.tv)
- Halbfinale Einzel ab 10:00 Uhr, anschließend Halbfinale Doppel, Finale Mixed-Doppel

Sonntag, 7. Juli (live auf ORF SPORT+ und www.oetv.tv)
- Finale Einzel Damen ab 9:30 Uhr
- Finale Einzel Herren anschließend nicht vor 11:00 Uhr
- Anschließend Sieger:innenehrung und Gratis Tombola für alle Zuschauer:innen
- Nach Sieger:innenehrung: Finalspiele Rollstuhltennisbewerbe, nicht vor 13:00 Uhr
- Finale Doppel Damen und Herren im Anschluss oder zeitgleich mit Rollstuhltennis

| Landesmedienservice Burgenland / Daniel Fenz
()
ÖTV Rangliste: (Allg. Klasse)
ÖTV Rangliste: (Senioren)
ÖTV Rangliste: (Jugend)
(SiK unsicher sicher)
ITN Austria Spielstärke
Lizenznummer
Geschlecht
Nationalität
Alter
Jahre ()

Altersklasse

Allgemeine Klasse
Jugend
Senioren
Bilanz Gesamt
:0
Gesamt
0:0
Einzel
0:0
Doppel
Punkte Gesamt
Punkte Einzel
Punkte Doppel
Punkte ITF
ITF-World Ranking
Punkte WTA
Punkte ATP
Punkte TE
Ergebnisse – Einzel
Ergebnisse – Doppel
Alle Ergebnisse
Saison wählen
Bilanz
0:0
Einzel
0:0
Doppel
0:0
Gesamt
0
Punkte Einzel
0
Punkte Doppel
0
Punkte Gesamt
Ergebnisse – Einzel
Ergebnisse – Doppel

Spielbericht

Home
:
Gast
3:16
Sätze
64:102
Games

Einzel

1.Satz
2.Satz
3.Satz
Sätze
Games
0:0
Matches: Einzel
0:0
Sätze: Einzel
0:0
Games: Einzel

Doppel

1.Satz
2.Satz
3.Satz
Sätze
Games
0:0
Matches: Doppel
0:0
Sätze: Doppel
0:0
Games: Doppel
Schiedsrichter:
Bemerkung:
Bemerkungen des Gruppenleiters:
Team name
Verein:
Mannschaftsführer:
Mannschaftsführer (Stv.):

#
Mannschaft
SP
Punkte
:

Spielplan

Spieler

Rang
Name
ITN
Einzel
Doppel
Gesamt
| Vereinsnummer:
Adressen
Plätze
Anzahl
Art
Belag
Funktionäre
Funktion
Name
» Begegnungen gefunden»
Datum
Gruppe
Heimmannschaft
Gastmannschaft
Matches
Sätze
Games