Zum Inhalt springen

Leitbild

Eine der zentralen Grundwerte des ÖTV ist es seit jeher junge Tennisspieler auf ihrem Weg zum Tennisprofi zu unterstützen. Dies wollen wir erreichen durch Beratung der Spieler, Eltern und Trainer sowohl mittels Nationaltraining, ständiger Kommunikation als auch durch die Unterstützung bei Entsendungsturnieren, um die für Eltern ohnehin schon hohen Kosten ein wenig zu reduzieren.

Für die Altersklasse U12/U14 stehen zwei ÖTV-Trainer zu Verfügung. Sie werden zukünftig die Kaderspieler dieser Altersstufe nicht nur sichten, sondern auch bei ausgewählten Wettkämpfen betreuen und den Trainern und Eltern im Trainings- und Entwicklungsprozess beratend zur Seite stehen.

Das mittelfristige Ziel soll sein, aussichtsreiche jugendliche Tennisspieler gemeinsam so heranzuführen, dass sie sich den für einen erfolgreichen Tennisprofi notwendigen Voraussetzungen, bewusst sind und in Stande sehen, diese Voraussetzungen in sich konsequent zu entwickeln.

Langfristig gesehen ist es das Ziel des ÖTV, dass diese Jugendlichen zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten mit Erfolgsvisionen reifen und Höchstleistungen erbringen können.


Kaderkriterien

Grundbedingung für die Aufnahme und den Verbleib in einem ÖTV Kader ist die österreichische Staatsbürgerschaft.

SpielerInnen, die vom ÖTV-Trainer ursprünglich nicht in den Nationalkader einberufen worden sind, können nachträglich einberufen werden. 

Über die Voraussetzungen für die Aufnahme und den Verbleib im Kader entscheidet der zuständige ÖTV-Trainer stets anhand eines Konglomerats aus verschiedenen Anforderungen:

A)     Ergebnisbezogene Anforderungen

B)     Tennisspezifische Anforderungen

C)     Sportmedizinische und orthopädische Anforderungen

D)     Sportmotorische Anforderungen

E)     Mentale Anforderungen

F)     Umfeldbezogene Anforderungen


Vorteile eines ÖTV Kaderspielers

Kostenloser sportmotorischer Test im Zuge des Nationaltrainings (nur u12/u14 betreffend)

Kostenlose Nationaltrainings mit Fortbildungen im Bereich Ernährungswissenschaften, Physiotherapeutischer Untersuchung/Behandlung und Sportpsychologie (nur u12/u14 betreffend)

Kostenlose Trainingstage in einen der ÖTV Leistungszentren Südstadt/Linz (nur u18 betreffend)

Turnierbetreuung und Übernahme aller Kosten für die SpielerInnen bei EM, Winter Cup, Summer Cup, EYOF

Turnierbetreuung bei Entsendungsturnieren - bei Fahrtturnieren übernimmt der ÖTV die Kosten des Busses (nur u12/u14 betreffend)

Einladung zu und Mitbetreuung bei ITF Turnierreisen der ÖTV Leistungszentren Südstadt/Linz (nur u18 betreffend)

Einladung zu Vergleichskämpfen bzw. nationalen Einladungsturnieren (Super 8)

Bevorzugung bei W.C. Vergabe

Anfragen für OAs oder WCs bei TE-Turnieren werden vom ÖTV befürwortet und nach Kontaktaufnahme versendet (siehe OA & WC - Anfragen)

Einheitliches T-Shirt für alle KaderspielerInnen

Österreich-Trainingsanzug bei Cup- oder EM-Teilnahme 

Bessere Medienpräsenz (ÖTV Website)

Haftpflichtversicherung (weltweit außer USA, Kanada und Australien)

Sport- und Unfallversicherung zu günstigen Preisen (um €9-15/Monat)

Einladung des Kaders zu einem Davis Cup Heimspiel oder Einladung zu den Erste-Bank Open (nur u12/u14 betreffend)

Nachwuchsspieler(in) des Jahres

Ab 2018 wird pro Jahr je ein Spieler und  eine Spielerin zum Nachwuchsspieler des Jahres gekürt!

Kriterien:

Voraussetzung ist die ÖTV-Nachwuchskaderzugehörigkeit

Aus folgenden Kriterien setzt sich die Auswahl weiters zusammen:

50%

Rangliste, Erfolge, Sportmotorik

50%

Auftreten in der Öffentlichkeit, Leistungsentwicklung, Potential, Einsatz & Wille

Nominierung:

Jeder Jahrgangscoach wählt einen Burschen und ein Mädchen aus seiner Altersklasse (u12, u14 und u18) aus. Insgesamt kommen daher 3 Spieler und 3 Spielerinnen in die engere Auswahl.

Jury:

Alle ÖTV-Trainer stimmen ab, welcher Spieler und welche Spielerin seine Stimme erhält. Der/Die mit den meisten Stimmen ist Spieler und Spielerin des Jahres.

Preis:

Einladung in die Stadthalle mit einer Begleitung und Präsentation während des Turniers 


ÖTV Nachwuchskader 2018

Burschen

NAMEJAHRGANGLV
Brunner Lorenz2007VTV
Goldfuhs Raphael2006OÖTV
Hipfl Nico2006OÖTV
Kirchberger Xaver2007OÖTV
Krenek Emil2007STV
Lohberger Clemens2007STTV
Platzer Julian2006WTV
Rabensteiner Timo2007VTV
Rosenkranz-König Timo2007STTV
Schwärzler Joel2006VTV
Steindl Lukas2006WTV
Wagner Alexander2006NÖTV

Mädchen

NAMEJAHRGANGLV
Hoxha Aileen2007NÖTV
Kostic Tamara2006WTV
Kühbauer Kim2007BTV
Leitner Emma2006STV
Lugmayr Lea2007OÖTV
Messenlechner Sarah*2007TTV
Rabl Leonie2007BTV
Tagger Emma2006TTV
Tagger Lilly2007KTV
Schüller Ava2006NÖTV
Stabauer Theresa2006OÖTV
Wachter Angelina2006VTV

*Unter Beobachtung

Burschen

NAMEJAHRGANGLV
Jozwicki Patrick2005NÖTV
Lazic Manuel2005WTV
Kobierski Jan2004STTV
Leitner Tobias2005OÖTV
Lesjak Moritz2005WTV
Sorger Sebastian2005STTV
Ujvary Matthias2004BTV
Werren Paul2004WTV
Zimmermann Daniel2005TTV

Mädchen

NAMEJAHRGANGLV
Fuchs Laura2005VTV
Gasparovic Claudia*2004NÖTV
Nedeljkovic Lara*2004WTV
Plihal Nina*2004KTV
Rothensteiner Liel Marlies2005NÖTV
Woydt Eva2005TTV

*Unter Beobachtung

BURSCHEN

NAMEJAHRGANGLV
Aleksandar Tomas2003TTV
Andrejic Marko2003WTV
Emesz Benedikt2001STV
Frank Michael 2002BTV
Kortenhof Stephan2002WTV
Krainer Lukas 2000KTV
Neumayer Lukas2002STV
Misolic Filip2001STTV
Mrsic Luka2000NÖTV
Wirlend Tobias2003OÖTV

MÄDCHEN

 

Böhm Daniela2001OÖTV
Glanzer Daniela2003KTV
Griessner Elena2000STTV
Gröss Anna2002NÖTV
Karner Elena2003KTV
Kölbl Elisabeth2001STTV
Koller Arabella2000OÖTV
Kraus Sinja2002WTV
Meyer Emily2001VTV
Österreicher Mavie2002WTV
Ramskogler Nadja2000OÖTV
Schmid Anna2001WTV