Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

U12-Nationaltraining in der Südstadt

Wolfgang Thiem und ÖTV-U12-Trainer Robert Maieritsch übten mit zwölf Kids vor allem Grundschläge, Angriffsbälle und Volleys.

Von 22. bis 24. März beriefen Wolfgang Thiem und ÖTV-U12-Nationalcoach Robert Maieritsch sowie ÖTV-Konditionstrainer Mathias Wiese sieben Burschen und fünf Mädchen des Jahrgangs 2007 zum Nationaltraining in die Südstadt. Mit dabei waren Lorenz und Lukas Brunner, Hartmut Fiedler, Xaver Kirchberger, Paul Jörgl, Florian Zimmer, Benjamin Scharner, Kim Kühbauer, Lilah Havel, Sarah Messenlechner, Sydney Stark und Anna Payer. 

Nach den Tests und am Freitag - Sportmotorik und am Laufband - durchgeführt von Dr. Michael Reinprecht, lag das Hauptaugenmerk auf den Grundschlägen, Angriffsbällen und den Volleys. Am Sonntag wurden vorwiegend Punkte gespielt. Parallel zu den Einheiten on Court wurde in Kleingruppen im konditionellen Bereich gearbeitet.

"Ein sehr fruchtbares Nationaltraining. Man sieht bei ein paar, dass einiges weitergeht", sagte Robert Maieritsch, der am Samstag mit Sarah Messenlechner, Kim Kühbauer, Timothy Bezar und Lukas Brunner in der Südstadt auf Sand übte. Das Quartett brach mit dem Coach noch am Sonntag zum Tennis-Europe-Turnier ins kroatische Vrsar auf.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Drei Väter des Sieges am zweiten Tag

Nachdem das Doppel Oliver Marach / Jürgen Melzer in Finnland auf 2:1 für Österreich gestellt und Dominic Thiem verloren hatte, bewahrte Dennis Novak die Nerven und gewann im Tiebreak des dritten Satzes. Das Team von Stefan Koubek spielt im März um...

Davis Cup

Finnland - Österreich 1:1 nach Tag 1

Dominic Thiem schlägt Niklas-Salminen 6:3, 6:4, Sebastian Ofner verliert gegen Emil Ruusuvuori 3:6, 4:6. Am Samstag eröffnen Oliver Marach / Jürgen Melzer den entscheidenden Spieltag.

Davis Cup

Thiem eröffnet gegen die Nummer 551

Am Freitag, 17 Uhr, startet der Daviscup in Finnland. Der Weltranglisten-Fünfte Dominic Thiem trifft auf Patrik Niklas-Salminen, anschließend spielt Sebastian Ofner gegen Emil Ruusuvuori.