Zum Inhalt springen

ÖTV Events

OÖ siegt im Generationen-Doppel

Das ÖTV-Frauenreferat veranstaltete auch heuer in Linz das beliebte Kräftemessen zwischen Müttern und Töchtern.

Das ÖTV Frauenreferat unter der Leitung von Dr. Stephanie Bonner und ÖTV-Vizepräsidentin MMag. Christina Toth organisierte im Rahmen des diesjährigen Upper Austria Ladies Linz das Finale des österreichischen Damen Generationen Doppel Turniers 2018.

Am Start waren folgende Finalistinnen (jeweils Mutter/Tochter):
Steiermark: Stefanie und Maria Ramsauer;
Salzburg: Berlinde Lutje und Kerstin Michelic;
Vorarlberg: Ella und Tanja Prakesch;
Burgenland: Lena und Irene Reiter;
Oberösterreich: Bettina Adletzberger-Kreindl und Erna Kreindl.

Gespielt wurde im ULTV Linz Froschberg, der Modus sah jeweils vier Spiele a 40 Minuten auf Zeit vor.

Das oberösterreichische Mutter-Tochter Gespann zeigte groß auf und ging als Sieger-Duo aller vier Partien vom Platz. Platz zwei eroberte das Team Steiermark, gefolgt von Team Salzburg.

Ladies-Linz-Turnierbotschafterin Babsi Schett und ÖTV-Daviscup-Kapitän Stefan Koubek gratulierten herzlich.

Top Themen der Redaktion

ITF

Dominic Thiem fightet sich in die zweite Runde

Der einzige Österreicher im Hauptbewerb der Australian Open ringt den Franzosen Paire nach 2:0-Satzführung mit 3:2 nieder. Nächster Gegner der Nr. 7 ist der junge Australier Popyrin.

Wochenvorschau

14. - 20. Jänner 2019

Kalenderwoche 3: Wer? Wann? Wo?

Daniela Glanzer schlägt in dieser Woche beim Sport Hotel Kurz Junior Classic in Oberpullendorf auf.

ATP

Alex Peya muss sechs Monate pausieren

Der 38-jährige Wiener wird am Ellbogen operiert. Der Doppelspezialist sagte deshalb für die Australian Open ab und fehlt der Nationalmannschaft beim Daviscup-Duell mit Chile in Salzburg.