Zum Inhalt springen

ÖTV Events

OÖ siegt im Generationen-Doppel

Das ÖTV-Frauenreferat veranstaltete auch heuer in Linz das beliebte Kräftemessen zwischen Müttern und Töchtern.

Das ÖTV Frauenreferat unter der Leitung von Dr. Stephanie Bonner und ÖTV-Vizepräsidentin MMag. Christina Toth organisierte im Rahmen des diesjährigen Upper Austria Ladies Linz das Finale des österreichischen Damen Generationen Doppel Turniers 2018.

Am Start waren folgende Finalistinnen (jeweils Mutter/Tochter):
Steiermark: Stefanie und Maria Ramsauer;
Salzburg: Berlinde Lutje und Kerstin Michelic;
Vorarlberg: Ella und Tanja Prakesch;
Burgenland: Lena und Irene Reiter;
Oberösterreich: Bettina Adletzberger-Kreindl und Erna Kreindl.

Gespielt wurde im ULTV Linz Froschberg, der Modus sah jeweils vier Spiele a 40 Minuten auf Zeit vor.

Das oberösterreichische Mutter-Tochter Gespann zeigte groß auf und ging als Sieger-Duo aller vier Partien vom Platz. Platz zwei eroberte das Team Steiermark, gefolgt von Team Salzburg.

Ladies-Linz-Turnierbotschafterin Babsi Schett und ÖTV-Daviscup-Kapitän Stefan Koubek gratulierten herzlich.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Die U14- und U18-Meister sind gekürt

Tamara Kostic und Sebastian Sorger holten die Titel in Oberpullendorf, Anna Gröss und Lukas Neumayer schlugen bei den Älteren in Maria Lanzendorf zu.