Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Österreich gegen China

Im ÖLSZ Südstadt duellierte sich der U14-Nachwuchs beider Länder. Die Herzlichkeit stand im Vordergrund - abseits des Platzes.

Im freundschaftlichen Aufeinandertreffen in der Altersklasse U14 zwischen Österreich und China, duellierten sich am 29. April je vier Burschen und Mädchen auf den Freiplätzen des ÖSLZ Südstadt. Die vielen guten Matches wurden überwiegend von den ÖTV-Talenten Liel Rothensteiner, Claudia Gasparovic, Kassandra Djekic, Lola Tavcvar, Patrick Jozwicki, Moritz Lesjak, Jonas Fiala und Julian Wagner gewonnen. Ganz besonders freuten sich Trainer und Spieler beider Nationen über den sehr freundlichen Umgang während des gesamten Events und die netten Gastgeschenke, die im Zuge einer kleinen Eröffnungszeremonie zwischen den Spielerinnen und Spielern ausgetauscht wurden. Im abschließenden Mixed Doppel, einem Champions-Tiebreak-Turnier, fand die Veranstaltung einen wunderbaren Ausklang.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

21. - 27. Jänner 2019

Kalenderwoche 4: Wer? Wann? Wo?

Sebastian Ofner verlängert seinen Australien-Aufenthalt und spielt einen Challenger auf Tasmanien.

Davis Cup Infos

Auch Oliver Marach ist angeschlagen

Nach Dominic Thiem musste der Steirer bei den Australian Open aufgeben. Der 38-Jährige war in der 1. Mixed-Runde umgeknickt. Eine Untersuchung soll Klarheit schaffen.

ITF

Kein Dacapo für die Nummer 1

Mit Oliver Marach (links) und Mate Pavic sind bei den Australian Open die Titelverteidiger im Doppel ausgeschieden. Der Steirer ist im Mixed der letzte österreichische Vertreter in Melbourne.