Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Österreich gegen China

Im ÖLSZ Südstadt duellierte sich der U14-Nachwuchs beider Länder. Die Herzlichkeit stand im Vordergrund - abseits des Platzes.

Im freundschaftlichen Aufeinandertreffen in der Altersklasse U14 zwischen Österreich und China, duellierten sich am 29. April je vier Burschen und Mädchen auf den Freiplätzen des ÖSLZ Südstadt. Die vielen guten Matches wurden überwiegend von den ÖTV-Talenten Liel Rothensteiner, Claudia Gasparovic, Kassandra Djekic, Lola Tavcvar, Patrick Jozwicki, Moritz Lesjak, Jonas Fiala und Julian Wagner gewonnen. Ganz besonders freuten sich Trainer und Spieler beider Nationen über den sehr freundlichen Umgang während des gesamten Events und die netten Gastgeschenke, die im Zuge einer kleinen Eröffnungszeremonie zwischen den Spielerinnen und Spielern ausgetauscht wurden. Im abschließenden Mixed Doppel, einem Champions-Tiebreak-Turnier, fand die Veranstaltung einen wunderbaren Ausklang.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.

ATP

Thiem muss in Cincinnati w.o. geben

Aufgrund einer Virusinfektion sagte der 24-jährige Niederösterreicher die Teilnahme am Masters-1000-Turnier kurzfristig ab. Der Start bei den US Open scheint nicht gefährdet.