Zum Inhalt springen

ITF

Haggerty bleibt Präsident

Der US-Amerikaner wurde in Lissabon im ersten Wahlgang bestätigt und bleibt weitere vier Jahre Präsident der ITF.

Der 62-jährige Amerikaner David Haggerty wurde am Freitag in seinem Amt als Präsident des Tennis-Weltverbandes ITF (International Tennis Federation) bestätigt. Die Delegierten der ITF-Generalversammlung verschafften Haggerty bereits im ersten Wahlgang in Lissabon eine absolute Mehrheit der Stimmen. Haggerty erhielt 259 von 428 Stimmen, also rund 60 Prozent. Der Inder Anil Khanna erhielt 93 Stimmen, der Ire Dave Miley 46 Stimmen und der Tscheche Ivo Kaderka 30 Stimmen. 

Top Themen der Redaktion

ITF

Dennis Novak steht im Hauptbewerb

Der 26-jährige Österreicher durchlief die Qualifikation für die Australian Open in Melbourne ohne Satzverlust. Erstrundengegner ist der Pole Hurkacz. Dominic Thiem erwischte eine knifflige Auslosung.

ITF

Novak und Haas sind noch im Rennen

Der Niederösterreicher und die Oberösterreicherin meisterten die erste Quali-Runde für die Australian Open. Sebastian Ofner und Julia Grabher sind ausgeschieden.