Zum Inhalt springen

AusbildungVerbands-Info

Geballtes Tenniswissen aus Vereinen für Vereine: DTB veranstaltet 2023 erstmals Vereinsforum

Das Event am 7. und 8. Jänner 2023 in München dreht sich um Padel, Vereinsorganisation und vieles mehr.

©DTB

Geballtes Tenniswissen aus Vereinen für Vereine, auch für österreichische Clubs: Das gibt es am 7. und 8. Jänner 2023, wenn sich die Tennisszene in München beim DTB-Vereinsforum trifft, das der Deutsche Tennis Bund im neuen Jahr zum ersten Mal veranstaltet. Dafür kommen Tennisgrößen, ExpertInnen und VereinsvertreterInnen im INFINTIY Hotel & Conference Resort München zusammen.

Die Premierenveranstaltung richtet den Schwerpunkt auf die Themen Vereinsentwicklung und -beratung. Ausgewählte ReferentInnen werden unter anderem Impulse zu (nachhaltiger) Infrastruktur, zeitgemäßer Vereinsführung und der Rolle der TrainerInnen im Verein geben. Darüber hinaus stehen ergänzende Sportangebote wie Padel im Fokus.

„Die Veranstaltung soll nicht nur informieren, vielmehr möchten wir in den persönlichen Kontakt mit den Vereinen kommen“, sagt Dr. Sebastian Projahn, DTB-Vizepräsident Sportentwicklung. „Auch der Dialog zwischen den anwesenden TeilnehmerInnen auf Vereins- und Trainerebene soll durch dieses Format gefördert werden.“

Parallel zum Vereinsforum findet vom 6. bis zum 8. Jänner 2023 mit dem Internationalen DTB-Tenniskongress auch wieder die größte Trainerveranstaltung Deutschlands in München statt, mit vielen prominenten ReferentInnen – darunter auch Österreichs Trainerlegende Günter Bresnik. Am Samstagnachmittag gibt es ein gemeinsames Programm für TrainerInnen und TeilnehmerInnen des Vereinsforums.

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldung für das DTB-Vereinsforum ist noch bis zum 15. Dezember 2022 zum Preis von 129 Euro möglich, für Nicht-Deutsche ausschließlich mittels des nachfolgenden PDF-Dokuments:

Hier geht es zum Anmeldeformular für das DTB-Vereinsforum.

Hier geht es zum Programm für das DTB-Vereinsforum.

Alle weiteren Informationen rund um das DTB-Vereinsforum gibt es unter vereine.tennis.de/vereinsforum.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion