Zum Inhalt springen

Der Countdown für Fürstenfeld läuft

Die Vorbereitungen für das JUFA Tennis Europe Junior Tour Event in der Steiermark gehen in die letzte Phase.

Drei Österreicher erreichten im Vorjahr in Fürstenfeld das Semifinale: Claudia Gasparovic (NÖ), Sebastian Sorger (St), Liel Rothensteiner (NÖ)

Vier Wochen trennen die OrganisatorInnen und TeilnehmerInnen vom Turnierbeginn des JUFA Tennis Europe Junior Tour Event beim TC Fürstenfeld am 6. Juli 2019.

Im Vorjahr konnten in den Single- und Doppelbewerben mehr als 350 Nennungen verbucht
werden, die SpielerInnen kamen aus 24 Nationen. Auch in diesem Jahr wird wieder mit
einem starken Starterfeld, sowohl für das U14 KAT. II Turnier, aber auch im U12 Bewerb mit
der neuen TOP KAT. I, gerechnet.

Neben internationalen Top-StarterInnen wird in diesem Jahr auch das geschlossene Antreten der heimischen Elite erwartet. Für AthletInnen, die nicht direkt für den Hauptbewerb oder die Qualifikation startberechtigt sind, kann der TC Fürstenfeld eine begrenzte Anzahl von Wildcards vergeben.

Nennschluss für das JUFA Tennis Europe Junior Tour Event in Fürstenfeld ist der 11. Juni 2019.

INFO UND ANMELDUNG

Top Themen der Redaktion

ATP

Eine Sternstunde dauert 167 Minuten

Nach dem Sieg gegen Roger Federer zwang Dominic Thiem Novak Djokovic in die Knie und qualifizierte sich bei den ATP-Finals als Gruppensieger vorzeitig für das Halbfinale. Im bedeutungslosen Match gegen Berrettini war Thiem ohne Chance.

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

Schubert und Zlatanovic schaffen das Double!

Seefeld in Tirol. Beim 2. Turnier des DAJOHA Wintercups powered by Zipfer, sicherten sich vergangenes Wochenende nun schon zum zweiten Mal in Folge die Salzburgerin Tijana Zlatanovic und der Tiroler Julian Schubert den Titel.