Zum Inhalt springen

ITF

Comeback von Lukas Neumayer

Der Salzburger Hoffnungsträger ist wieder fit und geht bei zwei ITF-Turnieren in Tunesien an den Start.

©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Johannes Friedl

Nach überstandener Arthroskopie, verbunden mit einer Trainingspause, ist der Radstädter Lukas Neumayer wieder fit und steht vor seinem Comeback. In dieser und in der nächsten Woche steht in Monastir (Tunesien) jeweils ein ITF-M15-Turnier auf dem Programm.

Neumayer, der durch sein ITF-Junior-Ranking (30) für den Hauptbewerb qualifiziert ist, erspart sich den mühsamen Weg durch die Qualifikation.

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.