Zum Inhalt springen

ITF

3. Turniersieg 2021 für Kostic

Tamara Kostic ist heuer toll in Schuss - als Nummer fünf gesetzt, gewinnt die 15-jährige Wienerin das J3-Event in in Harare.

©GEPA-Pictures

Eine Saison wie aus dem Bilderbuch! Im April holt sich Tamara Kostic in Sousse (TUN) ihren ersten Einzelsieg auf ITF-Ebene. Im Mai gelingt ihr in Ulcinj (MNE) beinahe das Double: Im Einzel ist das 15-jährige Talent bis zuletzt nicht zu schlagen, im Doppel scheitert sie mit Celine Simunyu erst im Finale. In dieser Turnierwoche gewinnt sie ihr drittes Turnier in diesem Jahr. An Nummer fünf gesetzt gewinnt sie beim J3-Turnier in Harare (ZIM) zunächst im Semifinale gegen die topgesetzte Meshkatolzahra Safi (IRI) mit 7:5, 6:3 und dann im Finale gegen die Nummer 2 des Turniers, Heike Janse Van Vuuren (RSA) mit 7:5, 6:1.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Positive Nachricht für Jugendliche in ÖTV-Ranglisten

Der ÖTV und seine Landesverbände konnten beim Ministerium erwirken, dass alle Jugendlichen der Altersklasse U12 - U18, die in der ÖTV-Rangliste vom 2. Dezember aufscheinen, ab Samstag, 4. Dezember 2021, in der Halle trainieren dürfen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Verbands-Info

Ein Großer der Tennisszene dankt ab

Peter Nader, der seit den 1970er-Jahren fixer Bestandteil der Tennis-Community in Österreich war, beendet die Mitgliedschaft im Seniorenkomitee der ITF und bei Tennis Europe und setzt sich zur Ruhe. Ein großes Dankeschön für den unermüdlichen…