Zum Inhalt springen

Mit dem Projekt - Ladies im Tennis - werden Schiedsrichterinnen unterstützt, die eine Ausbildung starten wollen, gerade damit begonnen haben oder sich weiterentwickeln möchten. Im Video könnt ihr mehr darüber erfahren, warum man Schiedsrichterin werden möchte, wie die Ausbildung abläuft bzw. welche Vorteile es hat, als Schiedsrichterin zu arbeiten und was besonders Spaß daran macht.

Mit der international erfahrenen Schiedsrichterin Eva Rungaldier konnte ein tolles Role Model gewonnen werden. Sie wird für alle interessierten und bereits ausgebildeten Schiedsrichterinnen als Ansprechperson fungieren. Es sind mehrere Einsteiger-Work-Shops bzw. Fortbildungen geplant. Außerdem sollen ausgewählte Anfängerinnen und bereits aktive Schiedsrichterinnen einen Mentor bzw. eine Mentorin zur Seite gestellt bekommen, um während und nach einem Einsatz Feedback zu bekommen, dass der persönlichen Weiterentwicklung dient. Eine Fortbildung soll es immer beim Upper Austria Ladies in Linz und beim ATP 250 in Kitzbühel geben.

Beim Kick-off Event in Linz konnte eine Fortbildung für bereits ausgebildete, aber auch für neue, interessierte Schiedsrichterinnen besucht werden. Bei einem kleinen Praxisteil auf den Trainingsplätzen konnten die interessierten Schiedsrichterinnen erste Erfahrungen direkt am Platz sammeln.  Danach wurden ihre Beobachtungen während der Finalspiele beim gemeinsamen Zuschauen ausgetauscht.

Fortbildungen

DatumThemaOrtDetails
    
    
    
Eva Rungaldiereva2209@gmx.at ; 0664 4652223