Sehr geehrte Vereinsverantwortliche,

der ÖTV empfiehlt bei Turnieren, die in der Halle ausgetragen werden, folgende Richtlinien zu beachten, die mit dem Sportministerium abgestimmt wurden:

  • Ein Betreuer pro Spieler ist auf der Anlage gestattet. Er darf das Match auch in der Halle verfolgen.
  • Während des Matches dürfen sich nur die Spieler und Offizielle am Platz aufhalten.
  • Registrierung aller Betreuer und Organisatoren der Veranstaltung
    • Der ÖTV empfiehlt das Registrierungstool www.sportveranstaltung.at
    • Alternativ kann auch eine Excel-Tabelle für die Behörden vorbereitet werden
  • Spieler inkl. Betreuer verlassen die Anlage unmittelbar nach ihrem letzten Match (kein Verweilen auf der Anlage).
  • Matches werden mit fixen Zeiten angesetzt
    • 1 ½-Stunden-Takt – bei Match-Tiebreak
    • 2-Stunden-Takt – bei Best of 3 Sets
    • kein „followed by“
  • Für Jugend-Kat. II-Turniere wird empfohlen, den 3. Satz in einem Match-Tiebreak auszuspielen.
  • Doppel ist derzeit möglich.
  • Einhalten aller Auflagen der Regierung, wie Abstand halten, Desinfektionsmittel beim Eingang und mehreren Stellen auf der Anlage,…..(Unterstützung durch Piktogramme, die man vom ÖTV bekommt, zum Bewusstmachen und Ausschildern der Vorgaben).
  • Maskenpflicht beim Betreten der Sportanlage. Auf der gesamten Anlage ist Maskenpflicht. Die Maske darf erst direkt am Platz abgenommen werden.
  • Für den Gastrobetrieb gelten die Covid-19 Vorschriften, siehe aktuelle Verordnung.
  • Der ÖTV empfiehlt, die oben angeführten Empfehlungen mit der regionalen Bezirksverwaltungsbehörde nochmals im Vorfeld abzustimmen.
  • Änderungen vorbehalten je nach Regierungsmaßnahmen und regionalen Verordnungen.

Tennisplatz-Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung spielt in unserer Lebens- und Arbeitswelt eine wichtige Rolle, so auch beim Tennis!

Ob Profi- oder Hobbysportler - Tennisspielen ist ein idealer Ausgleich für Sportbegeisterte auch nach anstrengenden Arbeitsstunden. Schade nur, dass es bereits im Herbst schnell dunkel wird. Auf vielen Tennisplätzen aber auch in Tennishallen wird dann die bespielbare Fläche nicht mehr optimal ausgeleuchtet.

Die HPL High Power LED von GIFAS ELECTRIC ist genau für diese Anwendungsbereiche die optimale LED Beleuchtung! Sie entspricht höchsten Qualitätsanforderungen und ermöglicht eine preiswerte, energieeffiziente Ausleuchtung von Plätzen und Hallen natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Normen und Richtlinien wie EN 12193 (Beleuchtung von Stadien, Sportplätzen sowie Sporthallen).

Für die Ausleuchtung eines Tennisplatzes werden nur zwei HPL Strahler a´ 450W benötigt, somit ist die Gesamtleistung mit 900W wesentlich geringer als bei konventionellen Beleuchtungskörpern.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Die erfahrenen GIFAS-Lichttechniker erstellen Ihr individuelles Beleuchtungskonzept - auf Wunsch auch mit 3D-Simulation. verkauf@gifas.at

Weitere Informationen finden Sie im Folder Tennisplatzbeleuchtung sowie HPL Hochleistungsstrahler 450W