Sehr geehrte Tennis-Fans,

am Montag beginnt der Hauptbewerb der mit 1.550.950 Euro dotierten Erste Bank Open. Vom ersten Match an erwartet die Fans ein Highlight nach dem anderen. Turnierdirektor Straka freut sich über das „stärkste Spielerfeld aller Zeiten“.

Titelverteidiger Dominic Thiem bekommt es in der ersten Runde an dem nach ihm benannten "Thiemstag" (Dienstag, 27. Oktober) in der Night Session (Beginn nicht vor 17.30 Uhr) mit dem japanischen Superstar Kei Nishikori zu tun. Der Weltranglisten-Dritte hat dabei die Chance auf eine Revanche, nachdem er vor zwei Jahren an derselben Stelle dem Japaner im Viertelfinale unterlegen war.

Der Niederösterreicher Jurij Rodionov, der von Turnierdirektor Straka mit einer Wildcard für den Hauptbewerb ausgestattet wurde, prallt in der ersten Runde auf den kanadischen Youngster Denis Shapovalov.

Auch nicht viel einfacher hat es der dritte Österreicher im Bunde: Dennis Novak spielt zum Auftakt gegen den Wien-Sieger von 2018, Kevin Anderson. Der baumlange Südafrikaner ist verletzungsbedingt zwar in der Weltrangliste etwas zurückgefallen, auf Hartplatz aber stets brandgefährlich.

Novak Djokovic, die Nummer eins der Welt, hat zum Auftakt ein Duell mit seinem serbischen Landsmann Filip Krajinovic gezogen. Weitere hochinteressante Erstrundenbegegnungen: Daniil Medvedev vs. Alex de Minaur;Casper Ruud vs. Jannik Sinner; Diego Schwartzman vs Dusan Lajovic; Stefanos Tsitsipas vs. Jan-Lennard Struff.

In der ersten Doppel-Runde trifft Jürgen Melzer mit Partner Edouard Roger-Vasselin auf Landsmann Oliver Marach, der mit dem Briten Daniel Evans antritt.


Corona-Infos

Die aktuellen Richtlinien der Bundesregierung bezüglich Covid-19, die laufend aktualisiert werden, sind unbedingt einzuhalten.Finden Sie hier alle Informationen und die aktuell gültige Verodnung der Bundesregierung.


ÖTV-Generalversammlung

Am Montag, 26. Oktober 2020, wird im Zuge der ÖTV-Generalversammlung ein neues ÖTV-Präsidium gewählt. (Noch)-ÖTV-Präsidentin Christina Toth bedankt sich in ihrer Videobotschaft für die letzten knapp 3,5 Jahre im ÖTV-Präsidium und fasst das aufregende Jahr 2020 zusammen.


E8 - Genuss, Vielfalt und Luxus in Perfektion

Die jüngste Generation des erfolgreichsten Vollautomaten-Modells von JURA überzeugt mit neu interpretiertem Design und begeistert mit Vorzügen, wie man sie bisher einzig in der Premiumklasse findet.

Der Professional Aroma Grinder liefert ideale Mahlergebnisse, modernste Brühprozesse bringen die Kaffeearomen zur vollen Entfaltung und Trendspezialitäten gelingen dank feinporig, zartem Milchschaum besser denn je. Die innovative E8 beherrscht 17 verschiedene Spezialitäten – vom aromatischen Espresso bis zum trendigen Cortado. Wer es intensiver mag, peppt Cappuccino, Flat White und Latte macchiato über die Zusatzfunktion "Extra Shot" auf.

Die JURA E8 überzeugt mit intuitivem Handling sowie einer spielend einfachen Bedienung – und selbst die Milchsystem-Reinigung wird automatisch auf Knopfdruck ausgeführt. Jetzt mehr zur JURA E8 erfahren!


Die neue Polar Vantage V2 Die ultraleichte Premium-Multisportuhr für bessere Leistung und optimale Regeneration

Polar, das seit über 40 Jahren führende Unternehmen für mobile Sport- und Fitnesstechnologien, stellt die Polar Vantage V2 vor - die neue ultraleichte Premium-Multisportuhr. Damit bringt Polar die ultimative Sportuhr für intelligentes und effizientes Training auf den Markt.


Schätzen war gestern!Das neue Flagship-Produkt von Polar erfasst sensibel und genau die Signale des Körpers und leitet daraus wichtige Daten und Erkenntnisse ab. Damit werden eine optimale Planung, ein intelligentes Training sowie die für den Trainingserfolg genauso wichtigen Erholungsphasen sichergestellt.

Überzeugen Sie sich selbst!