Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Zwei Doppel-Siege bei den 14ern

Lea Erenda/Johanna Hiesmair und Sebastian Sorger/Daniel Zimmermann gewinnen die Bludenz European Junior Open 2019.

Sarah Messenlechner (links) und Tyra Grant bei der Siegerehrung.

In der vergangenen Woche schlugen die Altersklassen U12 und U14 bei den Bludenz European Junior Open auf.

Für die herausragende Leistung sorgte Sarah Messenlechner im U12-Bewerb. Auf dem Weg ins Endspiel gab die Tirolerin in fünf Matches lediglich zehn Games ab, im Finale war die US-Amerikanerin Tyra Caterina Grant beim 6:3, 6:1 zu stark. Bei den Burschen erreichte Timothy Bezar das Viertelfinale.

Bei den 14ern war für Sebastian Sorger, Daniel Zimmermann, Tobias Leitner, Nikola Kolleritsch, Alexandra Zimmer, Laura Fuchs und Johanna Hiesmair im Einzelbewerb im Viertelfinale Endstation. Im Doppel gab es durch Sorger/Zimmermann und Lea Erenda/Hiesmair zwei rotweißrote Siege zu feiern.

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Organisatoren des TC Bludenz, allen voran Turnierdirektor Alexander Ajit und an Gerhard Malainer von Tennis Europe.

ERGEBNISSE

AKTUELLE FOTOS

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…

Davis Cup

"Wir unterschätzen unsere Gegner nicht!"

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat bei einer Pressekonferenz in Innsbruck seine Einschätzung über die Gruppengegner Österreich und Deutschland abgegeben.