Zum Inhalt springen

ZLIN: ERSTER ITF-TRIUMPH FÜR SAM WEISSBORN

Der 15-jährige ÖTV-Kaderspieler Tristan-Sam Weissborn, holte sich beim ITF Kat. IV Turnier im slowakischen Zlin seinen ersten ITF-Titel im Einzel. Auch Daniel Schmidt und Daniel Geib zeigten passable Leistungen!

Premierensieg auf der ITF-Tour für Tristan-Sam Weissborn
ÖTV-Kadertrainer Walter Grobbauer, berichtet von einer sehr positiven Überraschung aus heimischer Sicht. Der 15-jährige, regierende Hallenmeister Tristan-Sam Weissborn ging beim ITF Kat. IV Event im slowakischen Zlin an Nummer 11 gesetzt ins Turnier und steigerte sich von Runde zu Runde. Nach einem Freilos in Runde 1 besiegte Weissborn in Runde 2 den Slowaken Michal Brtko klar mit 6/2 6/1. Auch in Runde 3 hatte der Niederösterreicher beim 6/3 6/3 Erfolg über den slowakischen Qualifikanten Filip Havaj keine große Mühe. Im Viertelfinale kam es dann zur Neuauflage des Finales der u16-Hallenmeisterschaften von Neudörfl zwischen Weissborn und Daniel Schmidt und ersterer setzte sich diesmal klar mit 7/5 6/0 durch. Aus Witterungsgründen mussten dann das Semifinale und Finale an einem Tag ausgetragen werden und zunächst setzte sich Sam Weissborn gegen Robert Januch (SVK), im wohl besten Match des gesamten Turniers mit 7/5 5/7 7/5 durch. Gestärkt mit Selbstvertrauen, ging dann Sam Weissborn in sein erstes ITF-Finale und schaffte mit 7/6 6/4 gegen Jozef Kovalik (SVK) auch die Sensation und damit seinen ersten Turniersieg auf ITF-Ebene.
Ebenfalls stark präsentierte sich der Salzburger Daniel Geib. An Nummer 4 gesetzt, startete der 16-jährige in dieses Turnier und gab bis ins Viertelfinale überhaupt nur ein Game ab. Dort musste er aber dann gegen den an Nummer 5 gesetzten Tschechen David Sodek hart kämpfen, ehe er sich mit 6/7 6/2 6/2 durchsetzen konnte. Von dieser Partie geschwächt, musste Geib im Semifinale gegen Jozef Kovalik beim Stand von 2/6 1/5 aus seiner Sicht aufgeben.

bh

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…