Zum Inhalt springen

ATP

ZAGREB II: HALBFINALEINZUG FÜR MARTIN SLANAR

Beim zweiten der beiden 15.000U$ Futures in Zagreb, schaffte Martin Slanar (Bild) mit einer starken Leistung den Einzug ins Halbfinale und wird sich in der ATP-Rangliste weit nach vorne schieben!

Mit Sieg über russische Nachwuchshoffnung ins Halbfinale
Von der Papierform her, wäre der Russe Evgeny Kirillov (ATP 446) der logische Favorit gewesen, aber Martin Slanar hatte etwas dagegen. Mit 6/2 6/4 schickte er den Russen nach hause und kann sich somit über sein erstes Future-Halbfinale seit Juni 2006 freuen. Im Semi unterlag Slanar dann dem Serben Vjekoslav Skenderovic (ATP 441) mit 3/6 3/6, kann aber mit seinem Abschneiden in Zagreb mehr als zufrieden sein.

Starker Slanar fühlt isich in Zagreb wohl
Der 25-jährige Duetsch-Wagram Spieler präsentiert sich im Kroatiens Hauptstadt Zagreb in toller Form. Nach dem Viertelfinale in der Vorwoche, steht er auch beim 2. Future wieder unter den besten Acht. Nach drei klaren Siegen in der Qualifikation, eliminierte er in Runde 1 den Kroaten Rmus (ATP) mit 6/2 6/2. Im Achtelfinale liess er dann auch dem an Nummer 5 gesetzten deutschen Shooting Start Tobias Kamke (ATP 360) keine Chancen und siegte sicher mit 6/3 6/4.

bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.