Zum Inhalt springen

ATP

ZAGREB: ESCHAUER IM SEMI GESTOPPT

Beim 15.000 Dollar Future in Zagreb spielte der Kärntner ein souveränes Turnier, unterlag aber an 1 gesetzt im Semifinale.

Werner Eschauer (ATP 272) erkämpfte sich einen 7/6 (4) 6/4 Erfolg über die Wild Card Franko Skugor (CRO, ATP 905) und schlug gleich darauf in Runde 2 Alessandro Piccari (ITA, ATP 403) mit 7/6 (5) 6/2

Im Viertelfinale traf der Kärntner auf den Tschechen Michael Navratil (CZE / ATP 420) und konnte auch dies Partie mit 7/6 (7) 7/5 für sich entscheiden. Im Semifinale war dann leider Schluss. Eschauer unterlag dem Wild Card Spieler Marin Cilic (CRO, ATP 484) mit 4/6 1/6.

Max Raditschnigg war ebenfalls am Start, unterlag aber in Runde 1 Michael Navratil (CZE, ATP 420) in einer knappen Partie mit 7/6 4/6 3/6.

tp

Top Themen der Redaktion

ITF

Die Bilanz der Spring Bowl 2021

Bei der 41. Auflage des hochkarätig besetzten Kategorie-2-Events im Rahmen der ITF World Tennis Tour waren leider keine Zuschauer zugelassen. Die sahen also nicht, dass für die jungen U18-Spielerinnen und -Spieler aus Österreich mehr möglich gewesen…

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.