Zum Inhalt springen

ATP

ZAGREB: ESCHAUER IM SEMI GESTOPPT

Beim 15.000 Dollar Future in Zagreb spielte der Kärntner ein souveränes Turnier, unterlag aber an 1 gesetzt im Semifinale.

Werner Eschauer (ATP 272) erkämpfte sich einen 7/6 (4) 6/4 Erfolg über die Wild Card Franko Skugor (CRO, ATP 905) und schlug gleich darauf in Runde 2 Alessandro Piccari (ITA, ATP 403) mit 7/6 (5) 6/2

Im Viertelfinale traf der Kärntner auf den Tschechen Michael Navratil (CZE / ATP 420) und konnte auch dies Partie mit 7/6 (7) 7/5 für sich entscheiden. Im Semifinale war dann leider Schluss. Eschauer unterlag dem Wild Card Spieler Marin Cilic (CRO, ATP 484) mit 4/6 1/6.

Max Raditschnigg war ebenfalls am Start, unterlag aber in Runde 1 Michael Navratil (CZE, ATP 420) in einer knappen Partie mit 7/6 4/6 3/6.

tp

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…