Zum Inhalt springen

ATP

ZAGREB: AUS FÜR ESCHAUER GEGEN NUMMER ZWEI

In Zagreb musste sich der für den KTV spielende Eschauer beim 50.000 Dollarturnier nach gutem Auftakt der Nummer zwei geschlagen geben.

Mit 3/6 6/3 6/4 kämpfte sich Werner Eschauer (ATP 185) gegen Peter Wessels (NED / ATP 181) in die nächste Runde. In Runde zwei bekam er es mit dem an 1 gesetzten Carlos Berlocp aus Argentinien zu tun, der im ATP Ranking immerhin auf Platz 83 zu finden ist. Trotz harter Gegenwehr musste Eschauer aber eine 4/6 2/6 Niederlage hinnehmen.

Im Doppel war Eschauer gemeinsam mit Leonardo Azzaro nicht ganz so erfolgreich. Das Österreichisch / Italienische Doppelgespann musste in Runde 1 gegen die an 4 gesetzten Thiago Alves (BRA / ATP 215) / Sergio Roitman (ARG / ATP 84) eine knappe 6/7 (5) 4/6 Niederlage hinnehmen.

Stefan Wiespeiner überstand die erste Quali Runde, verlor aber dann gegen den an 5 gesetzten Leonardo Azzaro (ITA / ATP 314) doch klar mit 2/6 2/6.

tp

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.