Zum Inhalt springen

ATP

ZAGREB: AUS FÜR ESCHAUER GEGEN NUMMER ZWEI

In Zagreb musste sich der für den KTV spielende Eschauer beim 50.000 Dollarturnier nach gutem Auftakt der Nummer zwei geschlagen geben.

Mit 3/6 6/3 6/4 kämpfte sich Werner Eschauer (ATP 185) gegen Peter Wessels (NED / ATP 181) in die nächste Runde. In Runde zwei bekam er es mit dem an 1 gesetzten Carlos Berlocp aus Argentinien zu tun, der im ATP Ranking immerhin auf Platz 83 zu finden ist. Trotz harter Gegenwehr musste Eschauer aber eine 4/6 2/6 Niederlage hinnehmen.

Im Doppel war Eschauer gemeinsam mit Leonardo Azzaro nicht ganz so erfolgreich. Das Österreichisch / Italienische Doppelgespann musste in Runde 1 gegen die an 4 gesetzten Thiago Alves (BRA / ATP 215) / Sergio Roitman (ARG / ATP 84) eine knappe 6/7 (5) 4/6 Niederlage hinnehmen.

Stefan Wiespeiner überstand die erste Quali Runde, verlor aber dann gegen den an 5 gesetzten Leonardo Azzaro (ITA / ATP 314) doch klar mit 2/6 2/6.

tp

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…