Zum Inhalt springen

Rollstuhltennis

Maximilian Taucher holt den ersten Titel

Mit einem Sieg gegen den Steirer Wolfdietrich Fritz fährt Maximilian Taucher in Wien / Südstadt seinen ersten Wheelchair Tennis Tour Austria Titel ein und macht das Double perfekt – gemeinsam mit seinem Doppel Partner Gerhard Schuster konnte das Vorarlberger Nachwuchsass auch den Doppel Bewerb gewinnen.

Maximilian Taucher ©Privat

Die Wettervorhersage für den Großraum Wien am vergangenen Wochenende ließ für das Turnier nichts Gutes verheißen – Regen und möglicherweise sogar schwere Gewitter mit Hagel. Ein Ausweichen auf die Halle schien unumgänglich.

Umso erfreulicher die Überraschung am ersten Turniertag. Statt Dauerregen konnte bei strahlendem Sonnenschein auf den Freiplätzen des Center Court Südstadt gespielt werden. Im Anschluss ließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Nachmittag mit Speis und Trank auf der Terrasse des Tennis Cafe’s genüsslich ausklingen.

Überraschung des Tages: Der steirische Newcomer Martin Hörz-Weber konnte Mitfavoritin Tina Pesendorfer mit 6:4 und 6:1 besiegen und zog ins Halbfinale ein, wo er schließlich seinem Vereinskollegen Wolfdietrich Fritz klar mit 6:1 und 6:2 unterlag.

Das zweite Halbfinale entschied der Vorarlberger Maximilian Taucher für sich. Nach verlorenem ersten Satz drehte der Vorarlberger die Partie noch und besiegte Gerhard Schuster mit 6:7 6:2 10:3. Damit fixierte er eine Neuauflage des letztjährigen WTTA-Leibnitz Finales gegen Fritz.

Der Sonntag erlaubte es leider nicht mehr, die Final-Spiele im Freien auszutragen. Dass von nun an in der Halle gespielt werden musste, tat der Stimmung allerdings keinen Abbruch. Zu Beginn der Finalbegegnung ließ Taucher nichts anbrennen und gewann den ersten Satz mit 6:1. Zuvor von dem hohen Tempo und der Sicherheit seines Gegners sichtlich überrascht, fand der Steirer Fritz im zweiten Satz wieder besser ins Spiel und erzwang ein Tiebreak. Mit 10:3 holte sich Taucher letztlich aber auch dieses und gewann so seinen ersten Titel bei der Wheelchair Tennis Tour Austria. Herzliche Gratulation!

Auch im Doppel dominierte die Paarung Taucher/Schuster und fuhr den Turniersieg ohne Satzverlust ein.

Im Kampf um die WTTA-Gesamtwertung geht es im September in Salzburg weiter. Trotz aktuell großer Führung für Taucher fällt die endgültige Entscheidung aber erst nach dem letzten Halt in Bad Ischl.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Team des Center Court Südstadt für die tolle Gastfreundschaft und Bewirtung. Natürlich möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren Bio Bloom, Lignorim und Coloplast bedanken, die Veranstaltungen wie diese überhaupt erst ermöglichen.

Ergebnisse

©Privat
Schuster/Taucher - Fritz/Hörz-Weber ©Privat

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Burgenländische Dominanz beim Jugend Circuit

Tolle Leistungen auf der Anlage des UTC La Ville in Wien! Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit eroberten die jungen BurgenländerInnen vier von sechs möglichen Einzel-Titel.

Wochenvorschau

27. September - 3. Oktober 2021

Kalenderwoche 39/2021: Wer? Wann? Wo?

Jan Kobierski hat sich mit starken Leistungen bereits in die Top 200 der Junioren gespielt.

Verbands-Info

Strahlende Kinder-Augen und lachende Fan-Herzen

Dominic Thiem war einer der Stargäste beim 20. "Tag des Sports" im Prater. Der beste Tennisspieler des Landes stand am ÖTV-Stand 30 Minuten für Selfies zur Verfügung und machte damit eine Menge Menschen glücklich.