Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Nur knapp reicht's nicht fürs Finale

Vier Semifinale für drei WTV-SpielerInnen in dieser Turnierwoche. Die beste "Quote" hat dabei Paul Werren, dessen Erfolgslauf beim ITF-Turnier in Alt Erlaa sowohl im Einzel als auch im Doppel erst in der Runde der letzten vier zu Ende geht.

Isabel Markovic (li.), Paul Werren (re.) ©Wiener Tennisverband; Freepik.com

PAUL WERREN
► Semifinale (Einzel) | Semifinale (Doppel)
ITF Juniors Ohmega Alt Erlaa | Alt Erlaa (AUT)
► ITF Men's World Tennis Tour
► Sand

Mit zwei Spielern ist der WTV im Hauptbewerb dieses ITF Kat. 5-Turniers in Alt Erlaa vertreten. Den weitesten Weg im Raster kann dabei Paul Werren zurücklegen: Der an Nummer 2 gesetzte 16-Jährige überlässt seinen Gegnern bis ins Semifinale keinen einzigen Satz. Erst in der Runde der letzten vier muss er sich dem Italiener Jacopo Bilardo beugen - 2:6, 2:6. In der oberen Rasterhälfte ist es erst der topgesetzte Tscheche Oldrich Vejsicky, der Manuel Lazic im Viertelfinale stoppen kann - 6:7, 2:6. Ein Spiegelbild dieser Bilanz zeigt auch der Doppelbewerb: Paul Werren erreicht mit Partner Tino Ostro das Semifinale, Manuel Lazic mit Bruder Danijel das Viertelfinale.

TRISTAN-SAMUEL WEISSBORN
► Semifinale (Doppel)
Van Mossel Dutch Open | Amersfoort (NED)
► ATP Challenger Tour
► Sand

Mit dem Deutschen Dustin Brown ist Tristan-Samuel Weissborn bei diesem mit 44.820 Euro dotierten Challenger-Turnier an Nummer 2 gesetzt. Die beiden eliminieren zunächst Alexej Vatutin / Michael Vrbensky und Mariano Kestelboim / Facundo Mena, ehe der Erfolgslauf für sie im Viertelfinale gegen Luca Castelnuovo / Manuel Guinard zzu Ende geht - 4:6, 3:6.

ANNIKA-MARIA GLASER
► Viertelfinale (Einzel) | Viertelfinale (Doppel)
Kvarner Open | Rijeka (CRO)
► Tennis Europe (u16)
► Sand

Erfreuliche Wochenbilanz für Annika-Maria Glaser: Im Einzelbewerb kämpft sie sich mit zwei Drei-Satz-Siegen ins Viertelfinale vor. Erst in der Runde der letzten acht kommt für die Kaderspielerin das Aus - 3:6, 4:6 gegen die an Nummer 4 gesetzte Polin Dominika Podhajecka. Im Doppelbewerb scheitert Glaser mit ihrer Partnerin Stella Švorcova im Viertelfinale an Yuki Charlotte Alexander / Stefaniya Yakubovskaya - 6:2, 5:7, 6:10.

ISABEL MARKOVIC
► Achtelfinale (Einzel) | Semifinale (Doppel)
Empire Cup | Trnava (SVK)
► Tennis Europe (u16)
► Sand

Als Lucky Loser kommt Alexander Linsbichler in den Hauptbewerb, aus dem er sich rasch wieder verabschieden muss: Der 15-jährige Wiener unterliegt zum Auftakt dem an Nummer 8 gesetzten Tschechen Karel Froemel mit 1:6, 2:6. Im Mädchenbewerb läuft es für Isabel Markovic etwas besser: Die an Nummer 5 gesetzte Kaderspielerin zieht nach ihrem 6:3, 6:3-Sieg in Runde 1 über Silvia Husarova in die zweite Runde 2. Dort kommt für sie gegen Kiara Nina Kucikova allerdings das Aus - 3:6, 6:7. Im Doppelbewerb ist es das topgesetzte Duo Sasa Felixova / Natalia Koppova, das Markovic mit ihrer Partnerin Mia Pohankova im Semifinale aus dem Bewerb wirft - 2:6, 0:6.

JURIJ RODIONOV
► 1. Runde (Einzel)
Hall of Fame Open | Newport (USA)
► ATP 250
► Rasen

Unglücklicher Auftakt für Jurij Rodionov bei diesem mit 535.535 Dollar dotierten ATP 250-Turnier: "Aus in Newport: Nachdem ich mich bei meinem Comeback auf Rasen dem Japaner Yuichi Sugita mit 5:7 und 3:6 beugen musste, geht es für mich beim ATP 250-Turnier in Los Cabos weiter. Ich hoffe die Umstellung auf Har-court gelingt nach Wunsch und Mexiko erweist sich neuerlich als guter Boden für mich." Im Februar des Vorjahres hatte Rodionov in Morelos seinen dritten Challenger-Titel seiner Karriere gewonnen.

MARKO ANDREJIC
► 1. Runde (Einzel) | Achtelfinale (Doppel)
61° Trofeo Bonfiglio | Mailand (ITA)
► ITF World Tennis Tour Juniors
► Sand

Aus bereits in Runde 1: Marko Andrejic muss sich in Mailand schon zum Auftakt dem um ein Jahr jüngeren Italiener Daniele Minighini mit 6:7, 3:6 geschlagen geben. Im ITF-Ranking liegt Minighini auf Platz 176, Andrejic rangiert auf Platz 64. Im Doppelbewerb erreicht Andrejic mit Partner Dali Blanch das Achtelfinale: Das an Nummer 2 gesetzte Austria-US-Duo wird in der Runde der letzten 16 Teams von Derrick Chen / Luka Mikrut mit 6:4, 4:6, 5:10 aus dem Bewerb geworfen.

LENNY HAMPEL
► 1. Runde (Einzel)
M25 Telfs | Telfs (AUT)
► ITF Men's World Tennis Tour
► Sand

Österreicher-Duell zum Auftakt dieses mit 25.000 Dollar dotierten Turniers der ITF Men's World Tennis Tour: Der 25-jährige Wiener Lenny Hampel trifft auf den um sechs Jahre jüngeren Steirer Filip Misolic und hat von Anfang bis Ende hart zu kämpfen, um letztendlich doch als knapper Verlierer vom Platz zu gehen - 4:6, 7:6, 4:6.

STEPHAN PAYER, MAXIMILIAN PETKOVIC, LILAH HAVEL, ...
► 1. Runde (Einzel)
Juva 2021 Europe Junior Tour | Fürstenfeld (AUT)
► Tennis Europe
► Sand

Zum 28. Mal ist der TC JUFA Fürstenfeld nach einem Jahr Pause Gastgeber der Tennis Europe Junior Tour mit einem u12-Turnier der Kategorie I und einem u14-Turnier der Kategorie II. Die Bilanz aus WTV-Sicht: Stephan Payer (u12) unterliegt zum Auftakt dem Israeli Dan Brand (1:6, 0:6). Maximilian Petkovic (u12) scheitert ebenfalls in Runde 1 an Samuel Alexander Krajcir (0:6, 1:6). Auch im u12-Mädchenbewerb kommen Jasmin Schaaf, Anja-Maria Corciova, Petra Reichenbach und Noa Rofe nicht in die zweite Runde. Das gleiche Bild auch in den Rastern der u14-Bewerbe: Noah Alishaev, Lilah Havel, Victoria Sophie Pruckner und Maya Kadanik verlieren in der ersten Runde.

Top Themen der Redaktion

ATP

Miedler und Erler sensationell im Kitz-Finale

Zwei Österreicher sind beim Generali Open am Samstag im Endspiel zu bewundern - das Doppel Lucas Miedler (links) und Alexander Erler gewann wie schon im Viertelfinale im Match-Tiebreak.

Kooperationen

Sportradar ist neuer ÖTV-Partner

Der ÖTV hat mit Sportradar Integrity Services – einem globalen Anbieter von Sportintegritätslösungen – einen zweijährigen Vertrag zur Überwachung zahlreicher ÖTV-Turniere unterzeichnet.

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.