Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Viertelfinale für Hampel und Andrejic

In Kairo scheitert Lenny Hampel nur knapp am Einzug in's Semifinale, in Mostar ist die Niederlage für Marko Andrejic wesentlich glatter.

©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Patrick Leuk
ViertelfinaleLenny Hampel

Egypt Men's Future | Kairo (EGY)

ITF World Tennis TourSand

Der eine (Lenny Hampel) liegt in der Weltrangliste auf Position 916, der andere (Mathieu Perchicot) auf Platz 438 und ist bei diesem mit 15.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour topgesetzt. Im Viertelfinale ist von diesem Unterschied allerdings nur wenig zu bemerken, denn Hampel bietet dem Franzosen einen Kampf auf Biegen und Brechen, den er nur knapp verliert - 4:6, 7:6, 2:6. Im Doppel ist Hampel mit Partner Aryan Goveas topgesetzt, die beiden verlieren aber dennoch bereits zum Auftakt gegen Murtaza / Sunish mit 3:6, 4:6.

 

Viertelfinale (Einzel) | Semifinale (Doppel)Marko Andrejic

Mosar Open | Mostar (BIH)

ITF World Tennis Tour (Kat. 3)Sand

Bei diesem u18-Turnier der ITF World Tennis Tour ist Marko Andrejic an Nummer 2 gesetzt und bis zum Viertelfinale beweist er seine Favoritenrolle, auf wenn's jedesmal knapp ist - 6:4, 2:6, 6:4 gegen Noa Vukadin in Runde 1, 6:4, 1:6, 6:3 im Achtelfinale gegen Borna Devald. In der Runde der letzten acht gelingt dem 16-jährigen Wiener allerdings kein Satzgewinn mehr. Der Slowake Lukas Palovic zieht mit seinem 6:1, 6:0-Sieg problemlos in's Semifinale ein. Im Doppel gemeinsam mit dem Polen Piotr Pawlak erreicht Andrejic das Semifinale - 6:3, 2:6, 8:10 gegen die späteren Turnierseiger Palovic / Pokorny.

 

AchtelfinaleMaximilian Neuchrist

Murray Trophy | Glasgow (GBR)

ATP Challenger TourHardcourt

Bei diesem mit 46.600 Euro dotierten Challenger-Event übersteht Maximilian Neuchrist problemlos die erste Runde (6:4, 7:6 gegen Evan Hoyt), ehe er sich eine Runde später dem an Nummer 16 gesetzten Franzosen Alexandre Muller in drei Sätzen geschlagen geben muss - 6:4, 4:6, 1:6. Im Viertelfinale eliminiert Muller dann sogar den topgesetzten Tunesen Malek Jaziri in zwei Sätzen.

 

AchtelfinaleGibril Diarra

Santa Margheria di Pula | Santa Margheria di Pula (ITA)

ITF World Tennis TourSand

Auf den Sieg in Runde 1 (6:4, 6:4 gegen Alessandro Procopio) folgt eine glatte Niederlage im Achtelfinale - 1:6, 2:6 gegen den an Nummer 8 gesetzten Italiener Alessandro Petrone). Im Doppel ist Diarra mit Partner Toby Martin an Nummer 4 gesetzt, über die Auftaktrunde kommt das österreichisch-britische Duo dennoch nicht hinaus - 3:6, 7:610:12 gegen Ejupovic / Gerch.

 

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Revival in Premstätten

Zum dritten Mal nach 1994 und 2006 spielt das Team von Kapitän Stefan Koubek in der "Daviscuphalle" am Schwarzlsee. Gegner am 6. und 7. März ist Uruguay. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.