Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Oberleitner scheitert knapp im Semifinale

In dieser Turnierwoche erreicht Neil Oberleitner mit seinem Partner Ryan Nijboer das beste internationale Ergebnis aller Wiener SpielerInnen: In Johannesburg scheitern die beiden nur knapp am Finaleinzug.

©GEPA Pictures; Freepik.com

NEIL OBERLEITNER
► Semifinale (Doppel)
Jozi Open | Johannesburg (RSA)
► ITF Men's World Tennis Tour
► Hardcourt

Im Einzelbewerb dieses mit 25.000 Dollar dotierten ITF-Turniers scheitert Neil Oberleitner nach einem klaren 6:1, 6:0-Sieg in der ersten Runde über Shahar Gaby (ISR) eine Runde später extrem knapp an der Nummer 1 des Quali-Bewerbs, Leonid Sheyngezikht (BUL) - 3:6, 6:1, 4:10. Im Doppelbewerb ist der 22-jährige Wiener gemeinsam mit seinem Partner Ryan Nijboer (NED) an Nummer 2 gesetzt. Die beiden kämpfen zunächst Kyle Seelig (USA) / Mehluli Don Ayanda Sibanda (ZIM) mit 6:2, 5:7, 10:8 aus dem Bewerb und eliminieren eine Runde später Takuto Niki (JPN) / Francesco Vilardo (ITA) klar mit 6:2, 6:3, ehe für sie im Semifinale gegen das an Nummer 3 gesetzte brasilianische Duo Mateus Alves / Igor Marcondes das Aus kommt - 6:7, 7:6, 6:10.

PAUL WERREN
► Achtelfinale (Einzel) | 1. Runde (Doppel)
Mostar Open | Mostar (BIH)
► ITF World Tennis Tour Juniors
► Sand

Im ITF-Ranking liegt Matej Dodig rund 150 Plätze hinter Paul Werren (ITF 418), im Achtelfinale des ITF-Turniers Mostar Open lässt der 16-jährige Kroate dem gleichjährigen Wiener, der zum Auftakt Edin Mulalic (BIH) mit 6:1, 6:1 beeindruckend klar aus dem Raster entfernt hatte, mit 6:2, 6:2 aber kaum Chancen für den Einzug ins Viertelfinale. Im Doppelbewerb kommt Paul Werren an der Seite seines Partners Matthias Ujvary über die Auftaktrunde nicht hinaus: Das an Nummer 3 gesetzte Duo scheitert knapp an den beiden Serben Romeo Hadzimehmedovic / Vuk Radjenovic - 6:4, 3:6, 8:10.

TIMOTHY BEZAR
► 2. Runde (Einzel) | 1. Runde (Doppel)
XXVIII Taça Internacional Maia Jovem 2021 | Maia (POR)
► Tennis Europe (u14)
► Sand

Das portugiesische Maia wird Timothy Bezar als Ort des (sportlichen) Kampfes in Erinnerung bleiben: In der ersten Runde des Tennis Europe-Turniers fightet er Joao Lopes (POR) mit 3:6, 6:3, 6:4 aus dem Bewerb. Eine Runde später liefert er sich mit dem an Nummer 7 gesetzten Schweden Ludvig Hede ein Match auf Biegen und Briechen, das er letztendlich mit 2:6, 7:5, 4:6 verliert. Auch im Doppelbewerb geht es an der Seite seines Partners Mikayel Avanesyan (ARM) über die volle Distanz - die beiden müssen sich Andres Messis (ISR) / Joao Morgado (POR) mit 6:3, 2:6, 5:10 geschlagen geben.

LANA SREJCIK
► 1. Runde (Einzel)
Maistra Cup | Vrsar (CRO)
► Tennis Europe (u14)
► Sand

Schon zum Auftakt dieses Tennis Europe-Turniers baut sich vor Lana Srejcik (SC Hakoah) mit Mihaela Les (CRO) eine Hürde auf, die nicht zu überwinden ist - 0:6, 2:6.

Top Themen der Redaktion