Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Viertelfinale für Paul Werren

In dieser Turnierwoche werden WTV-Spieler bzw. Spieler, die für WTV-Vereine antreten, schon vor der Siegesentscheidung gestoppt: Paul Werren im Viertelfinale von Zell am See, Lenny Hampel im Doppel-Semifinale von Vogau.

Viertelfinale

Paul Werren

ÖTV Europe Junior Tour | Zell am SeeTennis Europe (u16)Sand

Mit einem großen Team reist der WTV zum ÖTV Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See an. Doch nur Paul Werren darf mit dem Ergebnis richtig zufrieden sein: Der Kaderspieler erreicht das Viertelfinale, in dem nur die Nummer 2 des Turniers, Jan Kobierski, ein Weiterkommen verhindert - 2:6, 2:6. Die restliche Bilanz: Wenzel Graski scheitert in Runde 1 an Taras Ignatiuk (1:6, 4:6), Benjamin O'Brien kann in der zweiten Runde die Partie gegen Yannick Penkner nicht zu Ende spielen (0:6, 2:3 ret.), Philipp Pöchl unterliegt in der ersten Runde der Nummer 11 des Turniers, Lev Chekalin, mit 1:6, 2:6. Markus Kosak tritt zu seinem Duell mit Adam Duda gar nicht an (w.o.). Im Mädchenbewerb unterliegt Annika Maria Glaser in der zweiten Runde der Deutschen Maria Schnuck (4:6, 5:7). Das beste Mädchenresultat liefert Zuzana "Zuzi" Sopkova: Die an Nummer 16 gesetzte Kaderspielerin zieht ins Achtelfinale ein und trifft dort auf die Nummer 4 des Turniers, Liel Marlies Rothensteiner. Das Resultat: 6:1, 2:6, 2:6.
 

Achtelfinale

Gibril Diarra

1. ITF Pro Circuit Tournament | Vogau (AUT) ITF World Tennis TourSand

Unglücklicher Auftakt für Lenny Hampel bei diesem mit 25.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour: Gleich in Runde 1 baut sich vor ihm mit der Nummer 1 des Turniers, Lukas Klein (SVK), eine zu hohe Hürde für den 23-jährigen Wiener auf. Auch wenn er die meiste Zeit gut mithalten kann, muss sich Hampel letztendlich mit 6:7, 4:6 geschlagen geben. Auch für Peter Goldsteiner ist das Achtelfinale diesmal nicht zu erreichen - 0:6, 1:6 gegen David Pichler. Lucky Loser Gibril Diarra kommt nach einem hart umkämpften Drei-Satz-Auftaktsieg über Sandro Kopp (4:6, 6:3, 6:2) in der Runde der letzten 16 Spieler das Aus - 2:6, 6:7 gegen die Nummer 7 des Turniers, Nikolas SanchezIzquierdo. Im Doppel mit seinem chinesischen Partner Fajing Sun kann Lenny Hampel erst im Semifinale vom tschechischen Nummer 3-Duo Vit Kopriva / Jaroslav Pospisil gestoppt werden - 3:6, 0:6.

 

1. Runde

Sinja Kraus

Flanders Ladies Trophy | Koksijde (BEL)ITF World Tennis TourSand

Nach erfolgreich absolvierter Qualifikation ist für Sinja Kraus in der ersten Hauptbewerbsrunde leider schon Schluß: Die 17-jährige gebürtige Wienerin muss sich der um 13 Jahre älteren Schwedin Marina Yudanov nach hartem Kampf mit 4:6, 7:6, 2:6 geschlagen geben.

 

1. Runde

Oliver Marach

Coupe Rogers | Montreal (CAN )ATP 1000Hardcourt

Oliver Marach / Jürgen Melzer verpatzen den Start in die Hartplatz-Saison. Österreichs Doppel-Stars müssen sich beim ATP-1000-Turnier in Montreal bereits nach der ersten Runde aus dem Raster verabschieden. Das rotweißrote Duo muss sich Austin Krajicek / Michael Venus nach einem harten Kampf mit 6:7, 7:6, 6:10 geschlagen geben. Die beiden Routiniers waren die einzigen österreichischen Doppel-Teilnehmer im Hauptbewerb.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

Kalenderwoche 42: Wer? Wann? Wo?

In Seefeld treffen sich Österreichs Talente für ein internationales Nachwuchsturnier, darunter Anna-Lena Ebster.

WTA

Eine 15-Jährige gewinnt in Linz

Die US-Amerikanerin Coco Gauff holte bei den „Upper Austria Ladies Linz 2019“ den ersten Titel auf der WTA-Tour. Die Österreicherin Barbara Haas erreichte das Doppel-Finale.

WTA

Barbara Haas in Linz ausgeschieden

Die österreichische Nummer 1 musste sich beim Upper Austria Ladies Linz 2019 der Russin Anastasia Pavlyuchenkova in zwei Sätzen geschlagen geben. US-Jungstar Coco Gauff zog ins Viertelfinale ein.