Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Turniersieg für WTV-Kaderspieler

Diese Turnierwoche kann Dominik Vonbank (1. v. re.) mit dem bestmöglichen aller Resultate beenden: Der Kaderspieler holt sich gemeinsam mit Yan Matschi beim Tennis Europe-Turnier in Ashkelon den Turniersieg.

©freepik.com; GEPA Pictures; Gerry Frank Photography
Viertelfinale (Einzel) | Turniersieg (Doppel)Noah Castillo, Dominik Vonbank

In Honor of Yosi Malca | Ashkelon (ISR)

Tennis Europe (u16)Hardcourt

Zwei WTV-Spieler (Noah Castillo, Dominik Vonbank) sind bei diesem Tennis Europe-Turnier an der südöstlichen Mittelmeerküste vertreten: Beide erreichen das Viertelfinale, wobei Castillo allerdings zwei Matches mehr in den Beinen hat als Vonbank. Das CTP Pötzleinsdorf-Talent kämpft sich über die Qualifikation in den Hauptwerb, eliminiert auf seinem Weg ins Viertelfinale dabei sogar die Nummer 8 des Turniers, Ben Chetewy (ISR), mit 4:6, 6:2, 6:3, ehe er sich eine Runde später dem an Nummer 4 gesetzten Israeli Zohar Yaniv mit 6:4, 0:6, 1:6 geschlagen geben muss. Kaderspieler Dominik Vonbank ist an Nummer 2 gesetzt. Ihm wird in der Runde der letzten acht der Qualifikant Gur Trakhtenberg zum Verhängnis - 1:6, 1:6. Im Doppelbewerb tritt  Vonbank mit Yan Matschi an. Das an Nummer 2 gesetzte Duo muss nur im Viertelfinale einen Satz abgeben. In den restlichen Partien lassen die beiden keinen Zweifel über den Sieger aufkommen. Auch im Endspiel gegen das Nummer 1-Duo Nikolaos Sfyrakis / Ferdi Tangal übernehmen Vonbank / Matschi von Anfang an das Kommando und gehen als 6:3, 6:4-Sieger vom Platz.

 

AchtelfinaleLenny Hampel

15th Lyttos Beach ITF World Tour | Heraklion (GRE)

ITF World Tennis TourHardcourt

Nach einem glatten 7:6, 6:0-Auftaktsieg über den bulgarischen Qualifikanten Simon Anthony Ivanov trifft Lenny Hampel eine Runde später ausgerechnet auf seinen eigenen Doppelpartner Alexander Erler und muss den Salzburger nach seiner 3:6, 4:6-Niederlage eine Runde weiter ziehen lassen. Im Doppel erreicht Hampel mit Erler an seiner Seite das Semifinale. Nur das topgesetzte Duo Johnson / Zielinski kann die beiden stoppen - 3:6, 4:6.
 

AchtelfinalePeter Goldsteiner

Kuwait ITF World Tennis Men's Tour | Meshref (KUW)

ITF World Tennis TourHardcourt

Nach einem hart umkämpften Drei-Satzsieg zum Auftakt über Pak Long Yeung scheitert Peter Goldsteiner eines Runde später an dem an Nummer 8 gesetzten Schweizer Antoinne Bellier mit 6;7, 1:6. Im Doppelbewerb kommt Peter Goldsteiner (mit Partner Alen Rogic Hadzalic) bis ins Viertelfinale, scheitert dort an den späteren Turniersiegern David Pichler / Vitaliy Sachko - 0:6, 1:6.

 

1. RundeMarko Milosavljevic

Guillermo Vilas Tennis Academy Trophy | Palmanova (ESP)

Tennis Europe (u16)Sand

Überraschende Auftaktniederlage für den "Hardhitter" des WTV: Marko Milosavljevic ist bei diesem Tennis Europe-Turnier an Nummer 2 gesetzt, muss aber dennoch bereits in der ersten Runde verabschieden - 3:6, 4:6 gegen den Portugiesen Daniel Ivanov.

&nbs

1. RundeTristan Samuel Weissborn

Peugeot Slovak Open | Bratislava (SVK)

ATP Challenger TourHardcourt

Gleich in der ersten Runde die höchste Hürde: Tristan Samuel Weissborn / Jamie Cerretani treffen bei diesem mit 114.800 Euro dotierten Challenger-Turnier auf das Nummer 1-Duo Matwe Middelkoop / Aisam-Ul-Haq Qureshi und müssen sich in zwei Sätzen mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.

 

1. RundeSinja Kraus

Magic Tours | Monastir (TUN)

ITF World Tennis TourHardcourt

Für die gebürtige Wienerin Sinja Kraus kommt bei diesem mit 15.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour bereits zum Auftakt das Aus: Sie scheitert an der an Nummer 4 gesetzten Spanierin Yvonne Cavelle-Reimers mit 6:7, 1:6.

 

1. RundeMarkus Kosak

Aiya Napa - Protaras Junior Tournament | Paralimni (CYP)

ITF World Tennis Tour (Kat. 5)Teppich

Gegen den um ein Jahr älteren Griechen Pablo Luis Balafas kann Markus Kosak zwar gut mithalten, als 6:3, 7:5-Sieger gegen dennoch Balafas vom Court. Im Doppel tritt Kosak gemeinsam mit dem Bulgaren Vladimir Popov an und scheitert im Viertelfinale an den späteren Turniersiegern Stylionaos Christodoulou / Sergios Kyzas mit 4:6, 0:6.

 

 

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Das beliebte KURIER-Jahrbuch ist erhältlich

Das KURIER-Jahrbuch „TENNIS" beschäftigt sich natürlich wieder ausführlich mit dem Weltklassespieler Dominic Thiem und den Erfolgen der internationalen Stars. Weiters wird die österreichische Spitzen- und Nachwuchstennisszene beleuchtet.

Wochenvorschau

2. - 8. Dezember 2019

Kalenderwoche 49: Wer? Wann? Wo?

Auf Future-Ebene herrscht auch im Dezember noch reger Turnierbetrieb. Im Bild: Arabella Koller.