Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Tamara Kostic gewinnt in Brestovic!

Beim Tennis Europe-Turnier (u16) in Brestovic lässt Tamara Kostic im Finale gegen Tea Nikcevic nichts anbrennen und holt sich mit 6:2, 6:2 den Titel!

©GEPA Pictures | GEPA pictures/ Hans Osterauer
TurniersiegTamara Kostic

Peja Open | Brestovic (RKS)

Tennis Europe (u16)Hardcourt

Beeindruckende Leistung im Kosovo: Kaderspielerin Tamara Kostic ist beim Tennis Europe-Turnier "Peja Open" (u16) in Brestovic nicht zu schlagen. Im Finale besiegt die an Nummer 2 gesetzte Wienerin die Nummer 3 des Turniers, Tea Nikcevic, glatt mit 6:2, 6:2. Im Verlauf des gesamten Turniers muss das an Nummer 2 gesetzte WTV-Talent nur im Viertelfinale einen Satz abgeben.
 

ViertelfinaleOliver Marach

US Open | New York (USA)

Grand SlamHardcourt

Oliver Marach / Jürgen Melzer verabschieden sich zeitig aus dem Rennen um den Doppel-Titel bei den US Open in New York. Das ÖTV-Duo unterliegt im Viertelfinale dem spanisch-argentinischen Duo Marcel Granollers/Horacio Zeballos nach hartem Kampf mit 6:7, 4:6. Im zweiten Satz muss sich Marach zwischenzeitlich am Rücken behandeln lassen.

 

AchtelfinaleMarko Andrejic

Thun Czech Junior Open 2019 | Prag (CZE)

ITF World Tennis TourSand

Nach einem Freilos in Runde 1 liefert sich Marko Andrejic im Achtelfinale dieses ITF Kat. 2-Turniers mit Jakub Prachar einen Kampf auf Biegen und Brechen, den der Tscheche für sich entscheiden kann - 4:6, 6:4, 2:6. Im Doppel gemeinsam mit Lukas Neumayer ist Andrejic topgesetzt, scheitert allerdings "bereits" im Viertelfinale knapp am Nummer 5-Duo Gigante & Orso mit 7:5, 4:6, 9:11.

 

AchtelfinaleMarkus Kosak

Aphrodite Cup | Nikosia (CYP)

ITF World Tennis TourSand

Nach erfolgreich durchlaufener Qualifikation gelingt Markus Kosak auch im Hauptbewerb ein Sieg (6:4, 6:2 gegen Petro Pieros), ehe er sich eine Runde später dem topgesetzten Zyprioten Stefanos Savva mit 6:1, 6:2 geschlagen geben muss. Im Doppel mit Kaylan Bigun scheitert der Wiener im Viertelfinale an dem an Nummer 4 gesetzten Dänen-Schweden-Duo Minasyan / Okkels Jensen mit 4:6, 3:6.
 

AchtelfinaleSamuel Motazed, Stephan Kortenhof

ITF 5 "Ferona Slovan U18 2019 | Bratislava (SVK)

ITF World Tennis TourSand

Als Lucky Loser rutscht Samuel Motazed noch in den Hauptbewerb hinein und kämpft in der ersten Runde Jakub Kroslak (SVK) in drei Sätzen nieder, ehe er eine Runde später der Nummer 1 des Turniers, Michal Novansky, den Vorrang geben muss - 2:6, 2:6. Stephan Kortenhof kann hingegen zum Achtelfinale gegen Pavel Kelo nicht antreten, muss w.o. geben.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

Turniere

Die Profis servieren wieder

Bei den „Generali Austrian Pro Series“ in der Südstadt, einem Einladungsturnier ohne Zuschauer, ließ der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem Lucas Miedler keine Chance. Altmeister Jürgen Melzer besiegte den aufstrebenden Jurij Rodionov.

Allgemeine KlasseBundesliga

31 Teams am Start - die Termine sind online

An der ÖTV-Bundesliga 2020 werden insgesamt 31 Vereine teilnehmen. Das sind um sieben weniger als im Vorjahr. Vom Corona-Transferfenster profitierten Julia Grabher, Tamira Paszek, Martin Fischer und Christopher Kas.