Zum Inhalt springen

TurniereATPWTA

Wimbledon-Qualifikation: Grabher und Haas früh ausgeschieden

Für Österreichs Nummern eins und drei ist gleich in der ersten Runde des Rasen-Grand-Slam-Turniers Schluss.

Barbara Haas © | GEPA pictures/ Walter Luger

Bei den Herren waren am Montag immerhin drei der fünf ÖTV-Asse in Wimbledon in die zweite Qualifikationsrunde aufgestiegen. Bei den Damen ist den beiden rot-weiß-roten Vertreterinnen am Dienstag hingegen kein Erfolgserlebnis gelungen: Julia Grabher und Barbara Haas sind beim Rasenklassiker in London jeweils gleich frühzeitig zum Auftakt der im Stadtteil Roehampton ausgetragenen Vorausscheidung aufgehalten worden. Die Vorarlbergerin und die Oberösterreicherin müssen sich daher mit dem – immerhin recht ansehnlichen – Startgeld von 11.000 Britischen Pfund (12.943 Euro) trösten.

„Ich bin seit Samstag in Wimbledon, habe in Summe nur viermal auf Rasen trainiert und starte auch deshalb mit überschaubaren Erwartungen in die Wimbledon-Quali“, hatte im Vorfeld Grabher auf ihrer facebook-Fanseite geschrieben und war sich zudem dem recht schweren Los bewusst. Sie sollte Recht behalten: Die auf 13 gesetzte Dornbirnerin (WTA 141) holte gegen die Ex-Weltranglistenzwölfte Yanina Wickmayer (WTA 603) zwar in den beiden Sätzen jeweils einen Breakrückstand auf, verspielte aber im Tiebreak im zweiten Durchgang eine 2:0- bzw. 3:1-Führung und unterlag der Belgierin 4:6, 6:7 (4). Haas (WTA 311) zog zuvor gegen die erst 16 Jahre alte, an 31 gereihte Victoria Jimenez Kasintseva (WTA 163) aus Andorra mit 3:6, 3:6 den Kürzeren. Ihre junge Kontrahentin war bereits im Jahr 2020 Australian-Open-Juniorensiegerin und im Alter von erst 14 Jahren und sieben Monaten die Nummer eins der Jugendweltrangliste geworden.

Novak, Rodionov und Ofner um Platz im Qualifikationsfinale

Am Mittwoch sind im Roehampton Tennis Club alle drei verbliebenen ÖTV-Männer wieder im Einsatz. Der auf 23 gesetzte Dennis Novak (ATP 155) trifft dabei um 12:00 Uhr MESZ auf Court 3 auf den Italiener Federico Gaio (ATP 211), der an 28 gereihte Jurij Rodionov (ATP 152) zur selben Uhrzeit auf Court 12 auf den Argentinier Renzo Olivo (ATP 191). Die zweite Partie des Tages auf Court 5 bestreitet Sebastian Ofner (ATP 210) gegen den auf 19 positionierten Tschechen Vit Kopriva (ATP 128).

Hier alle Ergebnisse und Auslosungen von der Wimbledon-Qualifikation: Herren-Einzel, Damen-Einzel.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion