Zum Inhalt springen

Wimbledon: Miedler auch im Doppel out

Die letzten zwei Turniertage beim Rasen-Grand-Slam finden ohne österreichische Beteiligung statt.

Am Freitagnachmittag hat es auch den letzten heimischen Vertreter in Wimbledon erwischt. Im Viertelfinale des Junioren-Doppels unterlag der Niederösterreicher Lucas Miedler mit seinem italienischen Partner Filippo Baldi dem topgesetzten Duo Stefan Kozlov (USA) und Andrey Rublev (Russland) mit 6:7 (5), 2:6. Miedler hatte zuvor in fünf der sechs Junioren-Grand-Slam-Events, bei denen er antrat, zumindest das Doppel-Halbfinale erreicht – nur in Wimbledon war er im Vorjahr bereits im Achtelfinale gescheitert.

Turnier-Link: Wimbledon

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Der Tag der letzten Chance

Das Generali Austria Davis Cup Team muss am Sonntag erstmals gegen Deutschland gewinnen, um in Innsbruck theoretisch ins Viertelfinale aufzusteigen. Rechenspiele sind unmöglich.

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…