Wimbledon: Miedler auch im Doppel out

Die letzten zwei Turniertage beim Rasen-Grand-Slam finden ohne österreichische Beteiligung statt.

Am Freitagnachmittag hat es auch den letzten heimischen Vertreter in Wimbledon erwischt. Im Viertelfinale des Junioren-Doppels unterlag der Niederösterreicher Lucas Miedler mit seinem italienischen Partner Filippo Baldi dem topgesetzten Duo Stefan Kozlov (USA) und Andrey Rublev (Russland) mit 6:7 (5), 2:6. Miedler hatte zuvor in fünf der sechs Junioren-Grand-Slam-Events, bei denen er antrat, zumindest das Doppel-Halbfinale erreicht – nur in Wimbledon war er im Vorjahr bereits im Achtelfinale gescheitert.

Turnier-Link: Wimbledon

Top Themen der Redaktion

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.

ATP

Dominic Thiem bleibt im Rennen

Der Niederösterreicher schlägt bei den ATP-Finals in London den Spanier Carreno Busta nach hartem Kampf und spielt am Freitag gegen Goffin um den Einzug ins Halbfinale.