Zum Inhalt springen

Wimbledon Doubles: I am from Austria

Die Erfolgswelle in Wimbledon geht weiter. Mit einer riesigen Energieleistung ist Melzer im Doppel erfolgreich, ebenso Peya und Knowle (Bild). Paszek unterliegt und macht das schöne Bild leider nicht komplett.

Wimbledon Tag 6
Wimbledon entwickelt sich immer mehr zur rot-weiss-roten Erfolgsgeschichte. Während das Team des ÖTV in den Vorjahren nicht immer brillierte, läuft es dieses Jahr dafür umso besser. Jürgen Melzer ist nach 3 1/2 Stunden mit 14:12 im letzten Satz erfolgreich, zu befürchten ist dabei nur, dass dieser Doppelerfolg ein Phyrrhus-Sieg für die Einzelambitionen sein könnte. Ebenso Erfolgeich waren die Doppelspezialisten Alexander Peya und Julian Knowle.

Jürgen Melzer (Partner James Blake - USA) befindet sich derzeit auf einer unerwarteten Erfolgswelle, die er bis zum Ermüdungsschmerz zu genießen scheint. Allein der Entscheidungssatz hatte die Länge eines Kinofilms. In der nächsten Runde warten die French-Open-Finalisten Michael Llodra (FRA)/Nicolas Mahut (FRA). Alexander Peya schaffte es ebenfalls den fünften Satz auszuspielen. Im Gegensatz zum 14:12 von Melzer begnügte er sich mit seinem bärenstarken Doppelpartner Bruno Soares (BRA) mit einem 10:8. Mehr Kräfte konnte Julian Knowle (Bild) sparen. Er kam im Doppel in 4 Sätzen durch. Die brauchte er dann auch noch fürs Mixed. Dort reichte es in der ersten Runde aber nicht für einen Sieg. Für Tamira Paszek dagegen kam das Aus im Damen-Doppel. Unglücklich mit 6:8 musste sie im ersten Tie-Break den ersten Satz abgeben, im Zweiten ging dann gar nichts mehr.

Jürgen Melzer/James Blake (USA)  vs. J. Murray (GBR)/J. Peers (AUS)- Herren Doppel R1
3:6 6:3 6:4 3:6 14:12
Alexander Peya/Bruno Soares (BRA)  vs. P. Hanley (AUS)/J-P. Smith (AUS)Herren Doppel R2
4:6 6:1 6:7(6) 7:5 10:8
Julian Knowle/M. Bupathi (IND)  vs. N. Monroe (USA)/S. Stadler (GER)Herren Doppel R2
3:6 6:4 6:4 6:2
Tamira Paszek/C. McHale (USA)  vs. E. Makarova (RUS)/E. Vesnina (RUS)Damen Doppel R2
6:7(8) 1:6
Julian Knowle/S. Zhang (CHN) vs J. Peers/A. Barty (AUS)Mixed Doppel R1
7:6(7) 3:6 3:6

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.