Zum Inhalt springen

ATP

WILTSCHNIG IM SEMIFINALE VON BELCHATOW

Herbert Wiltschnig spielt beim 10.000 Dollar Sand-Future von Belchatow in Polen stark wie schon lange nicht. Endlich steht er wieder einmal in der Vorschlussrunde.

Der 29-jährige Kärntner (ATP 733) gewann sein Viertelfinalmatch gegen Laurent Recouderc (FRA, 592) 6:4, 6:3.
Zuvor hatte er u.a. seinen auf 2 gesetzten Doppelpartner Alexander Satschko (GER, 483) besiegt.
Gemeinsam kamen die beiden bis ins Semifinale, wo sie Dilaj/Olejniczak (POL) 5:7, 3:6 unterlagen.

Der 18-jährige Christoph Hödl (1469) schaffte mit drei Siegen die Qualifikation, verlor jedoch in der ersten Hauptrunde gegen Vince Mellino (AUS, 770) 4:6, 3:6.

                                                                      fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.