ATP

Wildcard für Zverev in Kitzbühel!

Alexander Zverev (Bild), der Überraschungsmann von Hamburg, erhält die zweite Veranstalter-Wildcard für den bet-at-home Cup Kitzbühel, der diesen Freitag mit der offiziellen Auslosung in der Kitzbüheler Innenstadt (ab 19:45 Uhr) startet.


Mit seinem Halbfinaleinzug in Hamburg stieß der erst 17-jährige Deutsche Alexander Zverev in neue Tennis- Sphären vor. Anlass genug für die Veranstalter des bet-at-home Cups, den jüngsten Spieler in einem ATP-Halbfinale seit Rafael Nadal mit einer Wildcard zu versehen, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch. Alexander Zverev ist für uns eine Investition in die Zukunft. Mit seinen 17 Jahren und knapp drei Monaten ist er der jüngste Spieler, der ins Halbfinale bei einem ATP-World-Tour-500-Turnier vorgestoßen ist. Wir haben die zweite Veranstalter-Wildcard zurückgehalten, um auf solche außergewöhnlichen Ereignisse auch kurzfristig reagieren zu können. Wenn man sieht, welche Tenniseuphorie  Zverev in Deutschland ausgelöst hat, ist die Entscheidung angesichts der zahlreichen deutschen Gaste in Kitzbühel sicherlich richtig“, erklärt Antonitsch. "Mit der Wildcard  für den Deutschen kommen wir aber auch den internationalen Ansprüchen unseres Hauptsponsors bet-at-home.com entgegen", ist sich auch KTC-Präsident Herbert Günther der Strahlkraft des jungen Deutschen sicher. Der 17-Jährige machte durch seinen Coup in seiner Heimatstadt einen gewaltigen Sprung in der Weltrangliste und verbesserte sich um 124 Plätze. Zverev ist dank seiner Blitzkarriere nun Nummer 161 der Welt. "Ähnlich wie die Hamburger arbeiten auch wir an einer längerfristigen Verbindung mit Sascha. Ich kann Michael Stich nur beipflichten: Der 17-Jährige hat absolut das Potenzial zum Top 10 Mann" (Antonitsch).

Link:
bet-at-home Cup | Website
bet-at-home Cup | Tickets
Game Day in Kitzbühel | Anmeldung

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Unser Davis-Cup-Team im neuen Gewand

Das Sportswear-Label BIDI BADU hat eine exklusive Linie für den österreichischen Tennisverband entworfen. Zu sehen: Ab 2.2. in St. Pölten gegen Weißrussland. Zu bestellen: Ab sofort.

ATP

Ein vielversprechender Auftakt

Dominic Thiem gewann im dritten Anlauf erstmals gegen den Argentinier Guido Pella und steht in der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne.

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Jetzt Davis-Cup-Tickets sichern!

Bei Ö-Ticket läuft der Kartenvorverkauf für das Davis-Cup-Duell mit Weißrussland in St. Pölten. Es sind nur noch Tages-Tickets erhältlich.