Zum Inhalt springen

ATP

Wildcard für Zverev in Kitzbühel!

Alexander Zverev (Bild), der Überraschungsmann von Hamburg, erhält die zweite Veranstalter-Wildcard für den bet-at-home Cup Kitzbühel, der diesen Freitag mit der offiziellen Auslosung in der Kitzbüheler Innenstadt (ab 19:45 Uhr) startet.


Mit seinem Halbfinaleinzug in Hamburg stieß der erst 17-jährige Deutsche Alexander Zverev in neue Tennis- Sphären vor. Anlass genug für die Veranstalter des bet-at-home Cups, den jüngsten Spieler in einem ATP-Halbfinale seit Rafael Nadal mit einer Wildcard zu versehen, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch. Alexander Zverev ist für uns eine Investition in die Zukunft. Mit seinen 17 Jahren und knapp drei Monaten ist er der jüngste Spieler, der ins Halbfinale bei einem ATP-World-Tour-500-Turnier vorgestoßen ist. Wir haben die zweite Veranstalter-Wildcard zurückgehalten, um auf solche außergewöhnlichen Ereignisse auch kurzfristig reagieren zu können. Wenn man sieht, welche Tenniseuphorie  Zverev in Deutschland ausgelöst hat, ist die Entscheidung angesichts der zahlreichen deutschen Gaste in Kitzbühel sicherlich richtig“, erklärt Antonitsch. "Mit der Wildcard  für den Deutschen kommen wir aber auch den internationalen Ansprüchen unseres Hauptsponsors bet-at-home.com entgegen", ist sich auch KTC-Präsident Herbert Günther der Strahlkraft des jungen Deutschen sicher. Der 17-Jährige machte durch seinen Coup in seiner Heimatstadt einen gewaltigen Sprung in der Weltrangliste und verbesserte sich um 124 Plätze. Zverev ist dank seiner Blitzkarriere nun Nummer 161 der Welt. "Ähnlich wie die Hamburger arbeiten auch wir an einer längerfristigen Verbindung mit Sascha. Ich kann Michael Stich nur beipflichten: Der 17-Jährige hat absolut das Potenzial zum Top 10 Mann" (Antonitsch).

Link:
bet-at-home Cup | Website
bet-at-home Cup | Tickets
Game Day in Kitzbühel | Anmeldung

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.