Zum Inhalt springen

ATP

WIESPEINER IM SEMIFINALE

Nur einer der drei Österreicher, die in Sombor (SCG) im Viertelfinale des 10.000 Dollar Sand-Futures standen, ist in die Vorschlussrunde gekommen.

Stefan Wiespeiner (ATP 709, Nr. 3 gesetzt) entschied den internen Zweikampf gegen Georg Novak (995) mit 7:5, 6:2 für sich.
Andreas Fasching (824, Nr. 4) mußte sich David Savic (SCG) in drei Sätzen geschlagen geben.

An Savic (und Mihailovic) scheiterte im Doppel-Halbfinale auch Wiespeiner mit dem Deutschen Christian Blöcker in drei Sätzen. Aber Christoph Palmanshofer, mit Aleksander Slavic (SCG) auf 3 gesetzt, hat das Endspiel erreicht. Der Niederösterreicher spielt im Doppel seit längerem auch international sehr erfolgreich.

fk

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

26. - 28. November 2021

Österreich startet gegen Serbien

Das Spektakel rückt näher! Das Team von Stefan Koubek trifft im ersten Gruppenspiel im Rahmen des Finalturniers in Innsbruck auf Serbien, zwei Tage später wird gegen Deutschland gespielt. Der Ticketvorverkauf startet Ende Mai, Reservierungen sind ab…

COVID-19Verbands-Info

Die Regeln für den Sport ab 19. Mai

Die meisten Sportarten dürfen in ihrer ursprünglichen Art ohne große Einschränkungen ausgeübt werden. Voraussetzung für das Betreten nicht öffentlicher Sportanlagen ist allerdings der "Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr".

Verbands-InfoKooperationen

Alle Infos zum Generali Race to Kitzbühel

Frohe Kunde für die Hobbyspieler in Österreich: Mit 21. Mai 2021 beginnt das beliebte Generali Race to Kitzbühel. Zu gewinnen gibt es tolle Preise.