Zum Inhalt springen

WIEN: KLEMENSCHITS-CHARITY MIT DAVIS CUP TEAM

Insgesamt 18 Teams kömpften am 08.12. beim Charity Event im Rahmen des Tennis Austria Business Cups im Tennis Point Vienna für die Klemenschits-Twins und es wurde die tolle Summe von 21.000 Euro eingespielt!

Sagenhafte 21.000 Euro wurden für die erkrankten Klemenschits-Twins eingespielt
Das vom österreichischen Davis-Cup-Team initiierte Charity-Turnier am vergangenen Wochenende im Tennis Point Vienna brachte 21.000 Euro für die erkrankten Zwillinge Daniela und Sandra Klemenschits ein. Neben Davis-Cup-Kapitän Gilbert Schaller und seinen Schützlingen Stefan Koubek, Jürgen Melzer, Julian Knowle, Werner Eschauer und Alexander Peya stellten sich auch ÖTV-Präsident Ernst Wolner, Fed-Cup-Kapitän Alfred Tesar, Alex Antonitsch, Barbara Schwartz, Ronald Leitgeb, Andreas Haider-Maurer und Philipp Oswald in den Dienst der guten Sache.

Unter den bewährten "organisatorischen" Händen von Harry Diem, Christian Roth und unter Miwirkung des ÖTV-Sekretariats, konnte in knapp 3-Wochen dieser Event auf die Beine gestellt werden. Neben der kostenlosen zur Verfügungstellung der Plätze (powered by Tennis Point Vienna) und einer Buffetspende (powered by "3") konnte auch noch Turnierorganisator Alex Zetner an Board geholt werden, er organisierte ein Hobbyturnier zu gleichen Zeit im hinteren Teil der Anlage. Somit konnte die Anzahl der Spender erhöht werden.

Großspender Bank Austria Creditanstalt und der ÖBB gebührt ebenfalls besonderer Dank für Ihr Engagement.

„Ich möchte mich bei der Davis-Cup-Mannschaft und allen Spendern herzlich bedanken. Die Tatsache, dass die österreichische Tennis-Familie Daniela und Sandra so tatkräftig unterstützt, gibt den beiden viel Kraft“, sagte der frühere ÖTV-Masseur Kurt Waltl, der seit Februar dieses Jahres in aufopferungsvoller Art und Weise die medizinische Betreuung der Salzburger Tennis-Zwillinge koordiniert. Da die Behandlung jedoch sehr kostenintensiv ist, bittet Waltl um weitere Spenden auf das Konto bei der Volksbank Salzburg mit der Nummer 067025, Bankleitzahl 45010, lautend auf „Heilungskosten Daniela und Sandra“.

Auf dem beigefügten Foto tragen die Davis-Cup-Akteure und Kurt Waltl ein Sweatshirt mit der Aufschrift „Together we are stronger“, das von Daniela und Sandra Klemenschits entworfen wurde. Das Bild steht Ihnen mit dem Vermerk „Foto: GEPA-pictures“ honorarfrei zur Verfügung.

bh



Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.