Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WIEN: BANK AUSTRIA TENNIS-TROPHY / KARTEN-AKTION - MIT DER GOLD- UND SILVER-CARD VERGÜNSTIGT ZU DEN SUPERSTARS

Besitzer der Tennis-Card erhalten im Vorverkauf und an den Veranstaltungstagen an den Kassen der Wiener Stadthalle 10 Euro Bonus am Tennis Austria-Tag (27.10.) bzw. 5 Euro Bonus an allen anderen Veranstaltungstagen auf Tickets sämtlicher Kategorien.

WEITERE INFORMATION ZUR BA-TENNIS-TROPHY FINDEN SIE HIER


Bonus mit der Karte
(18.10.2010)
Premiere am Vogelweidplatz: Zum ersten Mal in der Geschichte führt ein Österreicher das Teilnehmerfeld in der Wiener Stadthalle (23.-31.10.2010) an. "Der Sieg im Vorjahr in Wien war für mich emotionell sehr wertvoll und die Basis, dass ich mich jetzt in der Weltrangliste so weit nach vorne spielen konnte", freut sich Titelverteidiger Jürgen Melzer bereits seit Monaten auf sein Heimturnier, bei dem Thomas Muster heuer erstmals als Turnierbotschafter und möglicher Teilnehmer aktiv sein wird. "Wien ist eines meiner Lieblingsturniere und deshalb habe ich mich auch für die nächsten Jahre verpflichtet." Melzer, Muster, Fischer, Cilic, Almagro und erstmals heuer auch das Hawk Eye als elektronischer Linienrichter - das Programm der 25. BA-TennisTrophy  kann sich wieder einmal sehen lassen. Das eigentliche Highlight ist aber, dass Besitzer der Tennis-Card (Silver- und Gold-Card) bei dieser "Silberhochzeit" auch heuer wieder vergünstigt live mit dabei sein werden:

Besitzer der Tennis-Card erhalten nämlich im Vorverkauf und an den Veranstaltungstagen (solange der Vorrat reicht) an den Kassen der Wiener Stadthalle 10 Euro Bonus am Tennis Austria-Tag (27.10.) bzw. 5 Euro Bonus an allen anderen Veranstaltungstagen auf Tickets sämtlicher Kategorien. 

Top Themen der Redaktion

ATP

Danke, Jürgen Melzer!

Der 40-Jährige bestritt im Rahmen der Erste Bank Open in Wien an der Seite von Olympiasieger Alexander Zverev sein letztes Match auf der ATP-Tour. "Es war eine unglaubliche Reise, die verdammt viel Spaß gemacht hat. Jetzt ist es vorbei, und das ist…

ATP

Dennis Novak spielt weiter im Konzert der Großen

Der Niederösterreicher schlug den Italiener Mager und zog bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ins Achtelfinale ein. Auch die Favoriten Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev feierten Auftaktsiege.