Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wenn Sport die Kunst besiegt

Am Donnerstag, den 20. Juni 2019, fand die bereits zweite Auflage von "Sport trifft Kunst" beim Padel-Tennis statt. Nicht ganz unerwartet siegte das Team der Sportler.

©rubinfoto.com

Zu Fronleichnam trafen einander im Union Trendsportzentrum Prater Teilnehmer aus der Sport- und Kunstszene zum gemeinsamen Padeln zu Gunsten des Momo Kinderhospiz (Botschafter Viktor Gernot Jedlicka). Erwartungsgemäß hatte am Ende die Mannschaft der Sportler (mit Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner, Handball-Legende Conny Wilczynski, Ex-Tennisspieler Clemens Trimmel, den Racketlon Weltranglistenführenden Lukas Windischberger/Christine Seehofer sowie Padel-Ass David Alten) die Nase vorne. Aber auch das Team der Kabarettisten mit Viktor Gernot, Tricky Niki, Flo und Wisch, CasaNova-Vienna-Geschäftsführer Christoph Krenn und Peter Kugler schlug sich mit dem dritten Platz beachtlich. „Tolle Sportart und ein sehr gelungenes Event für einen guten Zweck, vielen Dank an alle, die dabei waren“, resümierte Kabarettist Viktor Gernot.

Übrigens - vor kurzem haben auf der spuso-SPORTinsel zwei weitere Padel-Plätze in Wien eröffnet. Alle Anlagen und Padel-Aktivitäten unter www.padeltennis.at

BEITRAG AUF SERVUS-TV

Top Themen der Redaktion

ATP

Start zum Stadthallen-Turnier der Superlative

Am Montag beginnt der Hauptbewerb der mit 1,550.950 Euro dotierten Erste Bank Open. Vom ersten Match an erwartet die Fans ein Highlight nach dem anderen. Turnierdirektor Straka freut sich über das "„stärkste Spielerfeld aller Zeiten“.

ATP

17. Doppel-Titel für Jürgen Melzer

Der 39-jährige Niederösterreicher gewann mit dem Franzosen Roger-Vasselin das 500er-Turnier in St. Petersburg. Der Vorarlberger Philipp Oswald war auf Sardinien erfolgreich.