Zum Inhalt springen

SeniorenITF

Weltmeister-Titel für Herren 75

Bei den von 16.-22. September 2018 in Umag stattgefundenen ITF Super-Seniors Team Championships konnten Peter Pokorny, Alfred Schwab, Richard Salzmann und Karlheinz Schick triumphieren.

Die siegreichen 75er-Herren v.l.: Alfred Schwab (C), Peter Pokorny, Richard Salzmann, Karlheinz Schick
Der zig-fache Welt- und Europameister Peter Pokorny, Alfred Schwab (Kapitän) Karlheinz Schick und Richard Salzmann bildeten das österreichische Team im sogenannten Bitsy Grant Cup für Herren 75.Nach Vorrunden-Siegen gegen die Türkei (3:0) und Norwegen (3:0) setzten sich die 4 Österreicher in der KO-Finalrunde nach einem Freilos in der ersten Runde im Semifinale gegen die Niederlande mit 2:0 durch und konnten dann nach hartem Kampf im Finale die USA mit 2:1 besiegen. Wir freuen uns sehr über diesen tollen Erfolg und gratulieren herzlichst!Detailergebnisse

Weitere Ergebnisse Österreichischer Mannschaften:

Herren 65: Vize-Weltmeister!
  • Platzierung: Rang 2 unter 23 Mannschaften
  • Spieler: HELLMONSEDER Harald, ASEN Max, HAUPT-BUCHENRODE Alex, POTUTSCHNIG Wolfgang
Damen 70: 
  • Platzierung: Rang 11 unter 14 Mannschaften
  • Spielerinnen: TOTH Heiderose, STEFANOFSKY, Walpurga, PASSEGGER, Margot
Herren 70:
  • Platzierung: Rang 6 unter 24 Mannschaften
  • Spieler: FLAGEL Helmut, THALER Gerhard, KREUZHUBER Klaus, PIFREMENT Hans
Team Österreich Damen 70
Team Österreich Herren 65
Team Österreich Herren 70

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Sportradar ist neuer ÖTV-Partner

Der ÖTV hat mit Sportradar Integrity Services – einem globalen Anbieter von Sportintegritätslösungen – einen zweijährigen Vertrag zur Überwachung zahlreicher ÖTV-Turniere unterzeichnet.

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.