Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wählen wir Thomas Muster in die Hall of Fame!

Der ehemalige Weltranglisten-Erste, French-Open-Sieger 1995 und 44-fache Turniersieger wurde für den Einzug in die Ruhmeshalle des Tennis nominiert. Die Fans dürfen mitentscheiden.

GEPA-Pictures

Thomas Muster könnte demnächst eine große Ehre zuteilwerden. Als einer von acht Spielern wurde der 50-jährige Leibnitzer auf die Kandidatenliste zur Aufnahme in die "Tennis-Hall of fame" gesetzt. Ab sofort können erstmals Fans an der Entscheidung, wer in die Ruhmeshalle einzieht, mitwirken.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste, French-Open-Sieger 1995 und 44-fache Turniersieger wurde gemeinsam mit Jonas Björkman, Sergi Bruguera, Goran Ivanisevic, Jewgenij Kafelnikow sowie den Damen Li Na, Conchita Martinez und Mary Pierce zur Wahl vorgeschlagen.

Die Wahl dauert bis 14. Oktober 2018.

Stimmen Sie HIER für Thomas Muster ab!

Top Themen der Redaktion

Senioren ITF

Weltmeister-Titel für Herren 75

Bei den von 16.-22. September 2018 in Umag stattgefundenen ITF Super-Seniors Team Championships konnten Peter Pokorny, Alfred Schwab, Richard Salzmann und Karlheinz Schick triumphieren.

WTA

Premiere der Wildcard-Challenge in Linz

Acht junge Österreicherinnen spielen um eine Wildcard für die Qualifikation beim WTA-Upper Austria Ladies in Linz. Damit möchte der ÖTV neue Impulse im Mädchen- und Damentennis setzen.

ITF

Erster Titel für Frau Kraus

Die 16-jährige Sinja Kraus feiert beim 15.000-Dollar-Future in Antalya den Premieren-Sieg in der Welt der Erwachsenen und schreibt sich in die WTA-Weltrangliste ein.