Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wählen wir Thomas Muster in die Hall of Fame!

Der ehemalige Weltranglisten-Erste, French-Open-Sieger 1995 und 44-fache Turniersieger wurde für den Einzug in die Ruhmeshalle des Tennis nominiert. Die Fans dürfen mitentscheiden.

GEPA-Pictures

Thomas Muster könnte demnächst eine große Ehre zuteilwerden. Als einer von acht Spielern wurde der 50-jährige Leibnitzer auf die Kandidatenliste zur Aufnahme in die "Tennis-Hall of fame" gesetzt. Ab sofort können erstmals Fans an der Entscheidung, wer in die Ruhmeshalle einzieht, mitwirken.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste, French-Open-Sieger 1995 und 44-fache Turniersieger wurde gemeinsam mit Jonas Björkman, Sergi Bruguera, Goran Ivanisevic, Jewgenij Kafelnikow sowie den Damen Li Na, Conchita Martinez und Mary Pierce zur Wahl vorgeschlagen.

Die Wahl dauert bis 14. Oktober 2018.

Stimmen Sie HIER für Thomas Muster ab!

Top Themen der Redaktion

ATP

Marach/Pavic - einfach Weltklasse

Das steirisch-kroatische Duo wurde bei den ATP-Finals in London als bestes Doppel des Jahres ausgezeichnet, anschließend gewannen die beiden das Auftaktmatch souverän.

ATP

Thiem verliert zum Auftakt gegen Anderson

Der Niederösterreicher unterliegt beim ATP-Finale in London dem Südafrikaner 3:6, 6:7. Um aufzusteigen zu können, wird er wohl am Dienstag gegen Roger Federer gewinnen müssen. Alex Peya muss sich im Doppel geschlagen geben.