Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wählen wir Thomas Muster in die Hall of Fame!

Der ehemalige Weltranglisten-Erste, French-Open-Sieger 1995 und 44-fache Turniersieger wurde für den Einzug in die Ruhmeshalle des Tennis nominiert. Die Fans dürfen mitentscheiden.

GEPA-Pictures
Thomas Muster könnte demnächst eine große Ehre zuteilwerden. Als einer von acht Spielern wurde der 50-jährige Leibnitzer auf die Kandidatenliste zur Aufnahme in die "Tennis-Hall of fame" gesetzt. Ab sofort können erstmals Fans an der Entscheidung, wer in die Ruhmeshalle einzieht, mitwirken. Der ehemalige Weltranglisten-Erste, French-Open-Sieger 1995 und 44-fache Turniersieger wurde gemeinsam mit Jonas Björkman, Sergi Bruguera, Goran Ivanisevic, Jewgenij Kafelnikow sowie den Damen Li Na, Conchita Martinez und Mary Pierce zur Wahl vorgeschlagen.Die Wahl dauert bis 14. Oktober 2018.Stimmen Sie HIER für Thomas Muster ab!

Top Themen der Redaktion

ITF

Willkommen im Club, Jurij und Barbara!

Der Niederösterreicher Jurij Rodionov schlägt Sebastian Ofner im Duell zweier ÖTV-Daviscupspieler und wird in Paris erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier aufschlagen. Auch Barbara Haas steht erstmals bei den French Open im Hauptbewerb.

ATP

Day- und Night-Sessions in der Stadthalle

Trotz Kapazitätsbeschränkung soll bei den Erste Bank Open möglichst vielen Fans die Gelegenheit geboten werden, Live-Tennis in der Wiener Stadthalle zu erleben.

Senioren

St. Pölten ist bereit für das Masters

Nach der Absage von Hannes Zischka für das Masters der ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop in Portoroz konnte mit dem SPORT.ZENTRUM Niederösterreich ein neuer Austragungsort gefunden werden.