Zum Inhalt springen

Kids & JugendÖTV Events

Österreicher und Misolic sind U18-Meister

Die Wienerin und der Steirer gaben bei den ÖTV-Meisterschaften in Neudörfl auf dem Weg zum Titel keinen einzigen Satz ab.

Seit 5. April ist Mavie Österreicher 17 Jahre jung, seit 30. April ist die Wienerin Österreichische Freiluft-Meisterin in der Altersklasse U18. Auf der Anlage des TC Habeler-Knotzer in Neudörfl pflügte Österreicher ohne Satzverlust durchs Feld, im Semifinale besiegte sie Anna Gröss mit 6:1, 6:3, im Endspiel war die Kärntnerin Laura Pasterk beim 6:0, 6:4 chancenlos. Erwähnt sei, dass Elena Karner und Irina Dshandshgava, die Nummern 1 und 2 der österreichischen U18-Rangliste, den Start wegen Verletzung bzw. Krankheit absagen hatten müssen. Österreich liegt hinter Finalgegnerin Pasterk auf Platz vier.

Bei den Burschen wurde Filip Misolic, als Nummer 1 gesetzt, der Favoritenrolle gerecht. Der Steirer gab keinen Satz ab, im Endspiel besiegte der GAK-Spieler den Vorarlberger Niklas Rohrer, der bis zum Finale ebenso souverän ans Werk gegangen war, mit 6:1, 6:3.

Die Doppel-Meister heißen Stefanie Auer/Anna Gröss (WTV/NÖTV) und Michael Frank/Marko Andrejic (BTV/WTV).

ERGEBNISSE

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

18. - 24. November 2019

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Das letzte Challenger-Event des Jahres geht in Portugal mit Jurij Rodionov in Szene.