Zum Inhalt springen

VTV LM: SÜDSTADTSPIELERIN ÖSTERLE HOLT DEN TITEL

In einem reinen Nachwuchsfinale gewinnt die erst 14 jährige Südstadtspielerin Magdalena Österle die Vorarlberger Landesmeisterschaften.

Es war ein spannendes Finale. Österle und ihre um ein Jahr jüngere Gegnerin Christina Mathis gingen sehr nervös in dieses Endspiel. Nach hartem Kampf konnte sich die für den TC Lustenau startende Österle mit 6/4 7/6 6/4 durchsetzen.

Mathis warf zuvor im Viertelfinale die als Nummer eins gestzte Sabrina Rohrmoser mit 6/3 4/6 6/2 und im Halbfinale Julia Schiller mit 6/2 6/0 aus dem Bewerb. Österle, die seit einiger Zeit in der Südstadt trainiert, zog nach Siegen über die als Nummer 2 gesetzte Julia Breuss mit 1/6 6/3 6/3 und Verena Stättner mit 6/4 6/3 ins Finale ein.

Bei den Herren holte sich Marek Miskolici nach einem Sieg über den Topgesetzten Stefan Bildstein mit 7/6 6/2 den Titel.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.