Zum Inhalt springen

Ausbildung

Vom Ex-Profi zum Trainer

Ausbildung zum staatlich geprüften Tennislehrer für Damen und Herren aus dem Hochleistungssport. Anmeldeschluss: 11. 11.

Der ÖTV bietet gemeinsam mit der Bundessportakademie Innsbruck zum Jahresende die Ausbildung zum „Tennislehrer für Hochleistungssportler“ an. Teilnahmeberechtigt sind aktuelle und ehemalige Daviscup- und Fed-Cup-Athleten sowie Spieler, die sich bereits unter den Top 600 der ATP- bzw. WTA-Weltrangliste befunden haben. Zu den prominentesten Abgängern des letzten Kurses zählen unter anderem Sybille Bammer, Alexander Peya, Julian Knowle, Stefan Koubek, Markus Hipfl oder Clemens Trimmel.

Das Ziel der Ausbildung ist sowohl die Vermittlung der wichtigsten Grundlagen eines Tennis-Instruktors, als auch die Weitergabe der Grundlagen eines Tennislehrers. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung durch die eigene Tenniskarriere, werden den Kursteilnehmern zahlreiche Ausbildungsstufen und Lehrinhalte angerechnet. Daher wird der Kurs in verkürzter Form abgehalten.

Abschluss: „Staatlich geprüfter Tennislehrer“

Ausbildungsinhalte:
Vermittelt wird theoretisches und praktisches Fachwissen für das allgemeine und spezifische Konditions-, Koordinations- und Techniktraining im Tennis. Die Absolventen erhalten u.a. die Kompetenz, einen zielorientierten und sportlichen Unterricht zu gestalten, organisatorische und lehrende Tätigkeiten in Leistungszentren und Tennisschulen zu übernehmen, den systematischen Aufbau von Leistungsspielern zu planen sowie Spaß und Freude am Tennissport zu vermitteln. Sie erlangen hierbei auch die Kompetenz, die alters- und geschlechtsspezifischen Besonderheiten in der konditionellen, koordinativen und technischen Ausbildung zu berücksichtigen.

Ausbildungstermine und Kursorte:
BSFZ Südstadt, Liese Prokop-Platz 1, 2344 Maria Enzersdorf
Sportzentrum Rif, Hartmannweg 4-6, 5400 Hallein

  1. Kursteil:                      22.-26.11.2019                       Wien/Maria Enzersdorf (Südstadt)
  2. Kursteil:                      13.-18.12.2019                       Rif bei Hallein

Abschlussprüfung: Winter/Frühjahr 2020, Rif bei Hallein

Anmeldeschluss:
11. November 2019

Anmeldung unter:
https://www.bspa.at/innsbruck/ausbildungen/detailansicht/20184408/

Kontakt:
Mag. Mair Harald
ÖTV-Lehrreferent
harald.mair@bspa.at

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.

Wochenvorschau

29. November - 5. Dezember 2021

Kalenderwoche 48/2021: Wer? Wann? Wo?

Der Burgenländer Piet Luis Pinter verfolgt den Traum, Tennisprofi zu werden, in dieser Woche in Doha.

Davis Cup

Der Tag der letzten Chance

Das Generali Austria Davis Cup Team muss am Sonntag erstmals gegen Deutschland gewinnen, um in Innsbruck theoretisch ins Viertelfinale aufzusteigen. Rechenspiele sind unmöglich.