Zum Inhalt springen

VILLACH: WEIDINGER / MIEDLER GEWINNEN IM DOPPEL!

Beim Panaceo ITF Junior Cup 2012 in Villach überstand mit Dominik Weidinger (Bild) ein einziger Österreicher das Viertelfinale: Weidinger zog mit dem Gesamtscore von 6:4 und 4:0 ret. gegen Marek Routa ins Semifinale ein. Dort musste er sich allerdings dem Australier Jay Andrijic mit 3;6, 3:6 geschlagen geben. Umso besser lief es dafür im Doppelfinale, das Miedler / Weidinger für sich entscheiden konnten.




11. Mai 2012

WEIDINGER / MIEDLER GEWINNEN IM DOPPEL.
Nichts ist es geworden mit einer österreichischen Beteiligung im Herren-Finale beim Panaceo ITF Junior Cup 2012 in Villach. Der Tullner Dominik Weidinger war gegen die „Aufschlagskanone“ aus Australien, Jay Andrijic auf verlorenem Posten. Trotz großem Einsatz konnte Weidinger seinen Gegner nie richtig gefährden und verlor schlussendlich in zwei Sätzen (3:6, 3:6). Umso besser lief es dafür im Doppelfinale: Lukas Miedler / Dominik Weidinger schlugen Thomas Brechemier (FRA) / Pavel Straubert (CZE ) mit 6:0, 6:4.  Turnierdirektor Harry Westreicher: "Im ersten Satz waren die Österreicher überlegen und ließen ihren Gegnern auch im zweiten Durchgang wenig Chancen. Weidinger und Miedler hatten ihre Stärken im Aufschlag und holten verdient den Turniersieg.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Seit Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.