Zum Inhalt springen

Villach: Antonitsch stürmt ins Finale

Die 16-Jährige steht beim Panaceo ITF Junior Cup 2015 kurz vor ihrem bisher größten Triumph.

6:1, 6:0 – Unerwartet deutlich spielte sich Mira Antonitsch am Halbfinale-Tag des Panaceo ITF Junior Cup 2015 in Villachs ins Finale. Gegnerin Tereza Kolarova aus Tschechien, die das Ranking auf Platz 88 nur einen Rang hinter der Wienerin mit Kärntner Wurzeln ausweist, hatte nicht den Funken einer Chance gegen das aufstrebende österreichische Talent.

Ungarin als Endspiel-Gegnerin
Am Samstag wartet nun Panna Udvardy, eine im Vergleich mit Antonitsch zwar drei Monate ältere, aber im Ranking um 54 Plätze weiter hinten klassierte Ungarin. Ein Sieg wäre gleichbedeutend mit dem bisher größten Karriere-Triumph für die Tochter des langjährigen österreichischen Davis Cup-Spielers Alex Antonitsch: Bisher stehen drei Turniersiege bei Kategorie-4-Turnieren aus dem Jahr 2014 zu Buche. Heuer ließ Mira Antonitsch im Jänner mit einem Finaleinzug bei einem Kategorie-1-Event in Venezuela aufhorchen.

Das Finale von Villach ist ab ca. 11:00 Uhr auf www.oetv.at im Ergebnisticker live zu verfolgen.


Link:
Panaceo ITF Junior Cup in Villach

Top Themen der Redaktion

ATP

Thiem nimmt die erste Hürde

Der als Nummer 1 gesetzte Niederösterreicher schlägt den tapferen Belgier Ruben Bemelmans 7:5, 7:6. Am Mittwoch spielen Dennis Novak und Jürgen Melzer bei den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle.

ATP

Melzer geht in die Verlängerung

Es ist noch nicht vorbei – Jürgen Melzer steht bei seinem letzten ATP-Turnier im Einzel nach dem Sieg über den Kanadier Milos Raonic im Achtelfinale der Erste Bank Open 500.

Kids & Jugend

Schwärzler ist Nachwuchsspieler des Jahres

Der 13-jährige Vorarlberger Joel Schwärzler überzeugte die ÖTV-Fachjury mit Leistung, Auftreten, Potenzial und Verhalten. Geehrt wurde Joel im Rahmen der Erste Bank Open 500 in Wien.