Zum Inhalt springen

VERGLEICHSKAMPF BAYERN-ÖSTERREICH U 12 / U 14

Mit einem guten sportlichen Erfolg trennte sich Österreichs U 12 / U 14 Nachwuchs von den starken Bayern in Oberhaching.

Bereits zum 5. Mal fand heuer dieser bereits traditionelle Vergleichskampf statt, der für unsere Spieler optimale Vergleichsmöglichkeiten und eine gute Vorbereitung auf die kommende Saison bietet.

Für Österreich gingen heuer Julia Schiller, Patrizia Haas, Lena Steiger, Pia König, Johannes Schretter, Marcel Hadwiger, Linus Erhart, David Aschaber, Dominik Thiem, Michael Eibl und Patrick Ofner an den Start.

Die guten Leistungen unserer jungen NachwuchsspielerInnen war denen der starken Bayrischen Mannschaft ebenbürtig und das Endergebnis mit 17 / 15 für unsere Nachbarn denkbar knapp. Besonders aufgefallen sind die zwei besten Spieler Österreichs des Jahrganges 93. Dominik Thiem schlug David Steiert mit 4/6 6/3 7/6 und David Aschaber besiegte Stefan Wunner mit 7/5 4/6 6/4.

Das Betreuerteam Mag. Christian Hebar und Wolfgang Thiem kann eine gute Bilanz ziehen uns sieht in Anbetracht vieler Spiele auf hohem Niveau in eine positive Zukunft. Der nächste Vergleichskampf 2006 wurde bereits fixiert.

tp.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.