Zum Inhalt springen

VANDANS- FÜNF TITEL FÜR ÖSTERREICHS YOUNGSTERS

Das "1. Internationale Montafoner Jugend Tennisturnier U12/U14" wurde von Österreichs Nachwuchs dominiert: Ann-Sophie Schwaiger gewann den U14-Bewerb, David Pichler (Bild) sowohl im Einzel als auch im Doppel.

Fünf Titel für Österreichs Youngsters
(31.8.2010)
Ann-Sophie Schwaiger, Salzburgs Tennis-Aushängeschild im Jugendbereich, spielt seit Wochen in traumhafter Form und verzückt damit Freund und Feind gleichermaßen. Beim TA 2010 Tennis Europe Junior-Turnier für Girls U16 in Bergheim schlug sich die 13-jährige bis ins Halbfinale durch. In Vandans startete Ann-Sophie bei den U14-Girls in Vandans und landete einen großartigen Turniersieg im Einzel, den sie mit dem Erreichen des Doppel-Halbfinales abrundete. Ann-Sophie Schwaiger, die noch vor nicht allzu langer Zeit nicht unter den „550“ des Tennis Europe-Rankings zu finden war, verbesserte sich in den letzten Wochen um mehr als 300 Ränge und „notiert“ derzeit bei 232. Ann-Sophie startete in Vandans mit einem tollen Zweisatzsieg über die Russin Anastasia Grosheva, dem sie im Achtelfinale einen ebenso großartigen über die Tschechin Gabriela Andrea Knutson folgen ließ. An Knutson war Ann-Sophie noch Anfang Juli beim Turnier in Bergheim klar in zwei Sätzen gescheitert. Im Viertelfinale schlug Ann-Sophie, die ungesetzt war und bis ins Finale keinen Satz ihren Gegnerinnen überlassen musste, die Burgenländerin Helena Nyikos glatt, während Katharina Gerlach aus Deutschland im Halbfinale die Überlegenheit Schwaigers anerkennen musste, der sie in zwei Sätzen unterlag.  Danach traf sie im Finale auf ihre Landsfrau Lena Reichel aus Wien, die an drei gesetzt war, holte sich Satz eins, wobei ein Break reichte. Danach musste sie Reichel den zweiten Satz mit 6:4 überlassen, die damit den Satzgleichstand herstellte. Im Finalsatz war Ann-Sophie dann die Chefin auf dem Court und ließ Reichel keine wirkliche Siegchance mehr. Aber auch für andere österreichische Youngsters war Vandans die Reise wert: Insgesamt fünf Turniersiege blieben nämlich im Land. David Pichler gewann den U14-Bewerb sowohl im Einzel als auch im Doppel, Lena Reichel siegte im Doppel mit Partnerin Gabriela Andrea Knutson gegen Maria Styliani Botsa/Sonia Madronal mit 3:6, 6:1, 10:7. Den fünften österreichischen Titel erkämpften sich Gabriel Pfanner und Bernie Schranz in der U12-Doppel-Konkurrenz

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.