Zum Inhalt springen

ATP

VALENCIA: OUT IM ACHTELFINALE FÜR NIKI MOSER

Trotz seines Ausscheidens im Achtelfinale des 10.000-Dollar-Futures in Valencia, ziehen Niki Mosers (Bild) Betreuer nach seiner Südamerika-Tour eine positive Bilanz.

Von Süd- nach Nordamerika
Für Niki Moser ist die dreiwöchige Turnierserie in Venezuela beendet. Nach einer knappen 4/6, 6/7(6)-Niederlage im Achtelfinale des 10.000-Dollar-Turniers in Valencia gegen den als Nummer acht gesetzten Venezolaner Luis David Martinez (ATP 775) gab es im Viertelfinale des Doppelbewerbs noch ein 6/2, 6/7, 7:10 gegen Endara/Ross (ECU/USA). Trotzdem zieht Touringcoach Andi Fasching eine positive Bilanz: "Ziel der Turnierserie war der Einstieg in die ATP-Weltrangliste. Mit dem Semifinaleinzug (Maracaibo; Anm.) und zwei Achtelfinalteilnahmen (Valencia; Anm.) wurde das mehr als erreicht." Das nächste Ziel des 18-jährigen Wieners, der derzeit auf Platz 1206 in der Weltrangliste aufscheint, sind jetzt die USA. "Dort stehen", so Headcoach Michi Oberleitner, "ein Trainingslager in New Jersey, zwei ITF-Turniere und das US Open der Junioren auf dem Programm."

wowo

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.