Zum Inhalt springen

USA: ZWEITER PLATZ FÜR SIMON

Im Einzelbewerb des ITF Kat 1 Turniers auf Hartplatz ist David Simon in Runde 3 ausgeschieden. Im Doppel konnte der Niederösterreicher erst im Finale geschlagen werden!

Gemeinsam mit Clint Bowels (USA / ITF 48) spielte David Simon einen tollen Doppelbewerb. Nach spannenden Auftaktmatches konnte das Österreichisch / Amerikanische Doppelgespann im Halbfinale die an 1 gesetzten Pavel Chekhov (RUS / ITF 16 / Jamie Hunt (USA / ITF 36) mit 7/5 3/6 6/1 besiegen. Im Finale mussten die beiden aber eine 2/6 0/6 Niederlage gegen Gastao Elias (POR / ITF 158) / Cesar Ramirez (MEX / ITF 141) hinnehmen.

Auch im Einzelbewerb legte Simon zunächst einen guten Auftakt hin. In Runde 3 musste er sich aber dann gegen den im ITF Ranking um mehr als 30 Plätze besser platzierten Nathaniel Schnugg (USA / IT49) mit 4/6 6/0 2/6 geschlagen geben.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.