Zum Inhalt springen

US OPEN: BAMMER AUCH IN RUNDE 2

Drei von vier Österreichern haben die erste Qualifikationsrunde zu den US Open, dem letzten Grand Slam-Turnier des Jahres, mit Erfolg absolviert: heute hat Sybille Bammer (WTA 93) mit Meusburger und Peya gleichgezogen.

Die in der Quali topgesetzte Oberösterreicherin bezwang die stark spielende Ting Li (CHN, 154) mit 6:2, 3:6, 6:3. Ihre nächste Gegnerin ist wieder eine Chinesin: Zi Yan (182) schlug die BMTC-Spielerin Lenka Nemeckova (CZE) 6:3, 6:3.

Heute wurden auch die Hauptbewerbe ausgelost. Im Herreneinzel treffen die beiden fix qualifizierten Österreicher auf Franzosen: Jürgen Melzer (ATP 40) auf Fabrice Santoro (FRA, 77) und Stefan Koubek (86) auf Florent Serra (73).

Melzer verliert gegen Kohlschreiber
Nach den letzten Leistungen hat Jürgen nicht viel Grund zum Optimismus. In der zweiten Runde des 675.000 Dollar Hartplatz-Turniers von New Haven (zunächst als Nr. 11 Freilos) unterlag er dem Deutschen Philipp Kohlschreiber (82) glatt 4:6, 1:6.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…