Zum Inhalt springen

US OPEN AUSGELOST

Mit nur sechs Aktiven ist Tennis Austria in den Single-Bewerben der US Open vertreten, die am Wochenende beginnen werden. Je zwei Damen und Herren spielen Qualifikation. Im Herreneinzel steht das Daviscup-Duo Melzer/Koubek fix im Hauptturnier des mit 17,75 Millionen Dollar dotierten letzten Grand Slam-Events dieses Jahres.

In der Damen-Qualifikation sind beide Österreicherinnen gesetzt: Sybille Bammer (WTA 93) sogar auf 1, sie trifft zuerst auf die Chinesin Ting Li (154). Gewinnt sie, wartet die Siegerin aus Zi Yan (CHN) - Lenka Nemeckova (CZE).

Yvonne Meusburger (134) ist die Nummer 26 und spielt zuerst gegen Julia Cohen (USA, 448, WC). Es wartet die Siegerin aus Anne Kremer (LUX) - Matea Mezak (CRO).

Die Aufgaben der beiden Herren sind vom Start weg schwieriger: Alex Peya (207) spielt gegen Jan Vacek (CZE, 277), der Gewinner aus Delic (USA) - Bogdanovic (GBR) wartet. Und Zbynek Mlynarik (269) hat den auf Hardcourt besonders starken Kanadier Frank Dancevic (189) zum Gegner. Der Sieger spielt gegen Suzuki (JPN) oder Lisnard (FRA).

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die mehr als 400.000…