Zum Inhalt springen

Kooperationen

Unser Davis-Cup-Team im neuen Gewand

Das Sportswear-Label BIDI BADU hat eine exklusive Linie für den österreichischen Tennisverband entworfen. Zu sehen: Ab 2.2. in St. Pölten gegen Weißrussland. Zu bestellen: Ab sofort.

BIDI BADU, das etwas andere Sportswear-Label, hat für den ÖTV eine exklusive Linie entworfen. Die Kollektion besteht aus einem Anzug und einem Shirt, welche die landestypischen Farben Österreichs enthalten und mit den gewohnt stylischen Designs und Highlights von BIDI BADU auftrumpfen.

Zukünftig werden Trainingsanzug und Shirt von den Spielerinnen des Fed-Cup-Teams und Spielern des Davis-Cup-Teams getragen und präsentiert. Auch werden alle weiteren Kaderspieler des ÖTV bei offiziellen Events in BIDI BADU auftreten.

Exklusiver Vertriebspartner dieser Kooperation ist Tennis-Point. Sowohl online, als auch während des Davis Cups in St. Pölten (2. und 3. Februar gegen Weißrussland) und in den Stores in Wien und Graz kann die Kollektion erworben werden.

Der ÖTV und BIDI BADU freuen sich auf eine erfolgreiche Partnerschaft.

HIER kann man die Kollektion bestellen

Top Themen der Redaktion

ITF

Thiem bucht das Achtelfinale

Der Weltranglisten-Fünfte schlägt den US-Amerikaner Fritz und misst sich bei den Australian Open am Montag mit dem Franzosen Monfils. Die Zusammenarbeit mit Thomas Muster ist beendet.

ITF

Thiem müht sich in die dritte Runde

Australian Open: Der Weltranglisten-Vierte besiegt den Australier Bolt in fünf Sätzen. Gegner am Samstag ist der US-Amerikaner Taylor Fritz. Jürgen Melzer und Oliver Marach meistern die erste Doppel-Hürde.

ITF

Blitzstart in die Australian Open

Der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem ließ zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers dem Franzosen Mannarino keine Chance. Dennis Novak schied nach 2:0-Satzführung aus.