Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Üben mit dem Superstar

Dominic Thiem verbrachte beim ÖTV-U13-Nationaltraining in der Südstadt eine Stunde mit den Jugendlichen und gab wertvolle Tipps.

Dass Dominic Thiem Tennis spielen kann, davon konnten sich die Jugendlichen des Jahrgangs 2004 eine halbe Stunde lang auf dem Platz überzeugen. Zuvor hatten sich die Kids mit Thiem auf dem Fußballfeld in der Südstadt 30 Minuten aufgewärmt - mit der Erkenntnis, dass er auch mit der großen Kugel gut umgehen kann. Bestens organisiert von Marion Maruska und Katharina Heigl, war das  U13-Nationaltraining von 31. März bis 2. April ein voller Erfolg. Unter der gestrengen Aufsicht von ÖTV-Coach Franz Kresnik wurde das Hauptaugenmerk diesmal auf das Agieren am Netz gelegt, garniert mit dem obligaten sportmotorischen Test, Konditionseinheiten mit ÖTV-Sportkoordinator Florian Pernhaupt und einem Ausflug in die mentale Welt mit Psychologin Judith Draxler-Hutter."Die Kids haben untereinander auch Matches ausgetragen. Es ist wichtig, dass sie nicht nur bei Turnieren gegeneinander antreten", sagt Kresnik, der den Jugendlichen so den Druck nehmen will. "Jeder hat einen bestimmten Matchplan bekommen und diesen auch tadellos umgesetzt. Das Feedback war ausschließlich positiv.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Facelifting für das Finalturnier

Die 18 Teams sollen von 25. 11. bis 5. 12. 2021 nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten spielen. Der ÖTV wartet gespannt auf die Bewerbungsunterlagen.

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler?

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen trotz Lockdowns vielleicht bald aufsperren könnten.