Zum Inhalt springen

Kids & Jugend ÖTV

U18-Meisterschaften in Neudörfl

Bis Dienstag matchen sich auf der Anlage des TC Habeler-Knotzer die Nachwuchshoffnungen. Die zwei Top-Mädchen mussten absagen.

Elena Karner, die Nr. 1 der österreichischen Rangliste, musste den Start wegen einer Handgelenksverletzung absagen. © | GEPA pictures/ Matic Klansek

Die U18 eröffnete am Samstag in Neudörfl die Serie der Österreichischen Freiluft-Meisterschaften. Die Altersklassen U12/U14/U16 treten von 19. bis 25. August in Wels an.

Das Starterfeld in Neudörfl wurde bei den Mädchen knapp vor Beginn entscheidend dezimiert. Elena Karner (KTV), als Nr. 1 gesetzt, musste wegen einer Handgelenksverletzung absagen. Irina Dshandshgava (NÖTV), die Nr. 2, musste die Nennung krankheitsbedingt zurückziehen. Bei den Burschen führt Filip Misolic (STTV) die Setzung an, erster Herausforderer ist Tobias Wirlend (OÖTV). Acht der Top-10-Burschen der österreichischen U18-Rangliste sind am Start, bei den Girls sind nun vier Spielerinnen.

Die Endspiele finden am 30. April statt.

SPIELPLAN UND ERGEBNISSE

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.